Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rümelinger Trainer Loscheider hört auf
Sport 15.04.2019

Rümelinger Trainer Loscheider hört auf

Sven Loscheider hat bislang nur zwölf Punkte mit seinem Team in der BGL Ligue gesammelt.

Rümelinger Trainer Loscheider hört auf

Sven Loscheider hat bislang nur zwölf Punkte mit seinem Team in der BGL Ligue gesammelt.
Foto: Ben Majerus
Sport 15.04.2019

Rümelinger Trainer Loscheider hört auf

Der Rümelinger Trainer Sven Loscheider hat nach dem 0:7-Debakel bei Fola seine Konsequenzen gezogen und ist zurückgetreten.

(jot/DH) - Rümelingen, Tabellenschlusslicht der BGL Ligue, muss sich einen neuen Trainer suchen. Sven Loscheider hat LW-Informationen zufolge nach der 0:7-Niederlage bei Fola am Sonntag seinen Rücktritt eingereicht. Auch Präsident Gérard Jeitz konnte ihn nicht mehr umstimmen.

Der 33-jährige Loscheider stand seit Sommer 2017 bei Rümelingen in der Verantwortung. Nachdem er in der vergangenen Saison mit dem Verein den Aufstieg  in der Ehrenpromotion geschafft hatte, läuft es in dieser Spielzeit nicht mehr nach Plan.

Rümelingen steht als Tabellenschlusslicht mit nur zwölf gesammelten Punkten aus 20 Begegnungen mit dem Rücken zur Wand. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt sechs und auf den ersten Nichtabstiegsplatz neun Punkte.