Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rosport gelingt Auftaktsieg, Meister Fola stolpert
Sport 2 Min. 08.08.2021 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Rosport gelingt Auftaktsieg, Meister Fola stolpert

Rosports Jordy Kandolo im Zweikampf mit Etzellas Raphael de Sousa (r.).
BGL Ligue

Rosport gelingt Auftaktsieg, Meister Fola stolpert

Rosports Jordy Kandolo im Zweikampf mit Etzellas Raphael de Sousa (r.).
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 2 Min. 08.08.2021 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Rosport gelingt Auftaktsieg, Meister Fola stolpert

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Am ersten Spieltag der BGL Ligue wird Fola Esch in Mondorf überrumpelt. Zwischen Etzella und Rosport entbrennt ein heißer Kampf.

Die Mission Titelverteidigung beginnt für Fußballmeister Fola mit einem Dämpfer. Am ersten Spieltag der BGL Ligue verlor die Mannschaft von Trainer Sébastien Grandjean mit 0:2 in Mondorf.

Baradji (11.') und Neves (63.') trafen am Sonntagnachmittag für die Gastgeber. Weil der den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand spielte, sah der Escher Torwart da Costa in der 81.' die Rote Karte. In der Nachspielzeit musste außerdem Mondorfs Trainer Arno Bonvini auf die Tribüne. Fola hatte wegen des Rückspiels in der Conference-League-Qualifikation (am Donnerstag) einige Stammspieler geschont.

Viele Tore

Keine Blöße gab sich Stadtrivale Jeunesse, der RM Hamm Benfica beim 5:0 keine Chance ließ. Nouvrier (4.', 90. + 2.'), Maazou (11.'), Deidda (18.') und Deruffe (85.') sorgten für die Tore.

Derweil feierten auch Hostert und Rosport wichtige Auftaktsiege. Die Victoria gewann dank Treffern von Gaspar (14.'), de Doncker (52.') und Moding (88.') mit 3:1 in Ettelbrück. Etzellas Herr konnte in der 54.' per Handelfmeter nur verkürzen. In der 61.' schoss Rosports Soladio einen Foulelfmeter über das Tor.


Clement Couturier (6 Hespérange)
football - BGL Ligue - saison 2021/2022 - 1 ere journée - Racing Luxembourg - Swift Hesperange - 07/08/2021 - Stade Achille Hammerel

foto : Vincent Lescaut
Hesperingens Königstransfer weiß, wie man Titel gewinnt
Rückkehrer Clément Couturier will mit dem FC Swift an die Erfolge aus Düdelinger Tagen anknüpfen. Der Ligastart beim Racing glückt.

Mit dem gleichen Ergebnis siegte Hostert mit 3:1 gegen Rodange. Zwar brachte Larrière (4.') die Gäste per Foulelfmeter in Führung, doch Muric (57.',  81.'), und Trani (90. + 9.') drehten die Partie für Hostert.

In der letzten Begegnung des Spieltags gewann Strassen mit 2:1 bei Titus Petingen. Baiverlin (16.') und Perez (63.', Handelfmeter) trafen für die Gäste, Petingens Jeck (51.') glich zwischenzeitlich aus.

Dabei begann die neue Saison bereits am Samstagabend. Während Titelanwärter Hesperingen mit 3:0 beim Racing gewann, wurde das Derby zwischen Niederkorn und Differdingen wegen starker Regenfälle abgebrochen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jeunesse ist die Mannschaft der Stunde in der BGL Ligue. Das Team von Trainer Marc Thomé plant den dritten Platz mit einem Sieg in Mondorf zu festigen
Für Jeunesse um Johannes Steinbach läuft es zurzeit nach Plan.
Mitten in den Englischen Wochen geht es für die Fußballer in Luxemburg Schlag auf Schlag. Am Sonntag endete der 17. Spieltag der BGL Ligue.
Gabriel Gaspar (FC Victoria Rosport - 11) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 17. Spieltag Saison 2017-2018 / 11.03.2018 / FC Victoria Rosport - FC Differdingen 03 / Stade du Camping / Foto: Yann Hellers
Am Freitag deutete nicht viel darauf hin, dass am Wochenende der Ball in der BGL Ligue rollen wird. Doch die Mannschaften mussten sich dennoch akribisch vorbereiten.
Sollte gespielt werden, setzt Fola auf die Treffsicherheit von Samir Hadji.
Es hat lange gedauert, bis F91 am Sonntag erstmals jubeln durfte, doch dann legten Turpel und Co. los. Rosport kriselt dagegen weiter. Differdingen hat sich vor heimischer Kulisse gegen Fola durchgesetzt.
Julien Klein und Fola konnten die Niederlage gegen Omar Er Rafik und Co. nicht verhindern.