Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rodrigues wechselt wohl nach Japan
Gerson Rodrigues verlässt Sheriff Tiraspol wohl nach nur einem Jahr.

Rodrigues wechselt wohl nach Japan

Foto: Ben Majerus
Gerson Rodrigues verlässt Sheriff Tiraspol wohl nach nur einem Jahr.
Sport 14.01.2019

Rodrigues wechselt wohl nach Japan

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Luxemburgs Fußballer Gerson Rodrigues ist auf dem Weg zu einem neuen Verein. Der 23-Jährige will seinen moldawischen Club Sheriff Tiraspol wohl noch im Winter verlassen.

Fußball-Nationalspieler Gerson Rodrigues wechselt offenbar den Kontinent. Wie "L'essentiel" berichtet, steht der Mittelfeldspieler vor einem Wechsel vom moldawischen Erstligisten Sheriff Tiraspol zu Jubilo Iwata nach Japan. Er wäre damit der erste Luxemburger Fußballer, der bei einem Club im Land der aufgehenden Sonne unter Vertrag steht.  

Rodrigues würde sich mit seinem neuen Team, das über die Relegation den Abstieg aus der erstklassigen J-League vermieden hatte, mit einigen ehemaligen Stars messen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rodrigues-Wechsel ist fix
Gerson Rodrigues spielt die kommenden drei Jahre in Japan bei Jubilo Iwata. Am Mittwoch hat der Nationalspieler seinen Vertrag unterschrieben.
Holtz beruft drei Rückkehrer
Fußball-Nationaltrainer Luc Holtz hat 24 Spieler für die beiden Länderspiele gegen Weißrussland und Moldawien nominiert. Eine Überraschung: Gerson Rodrigues ist nicht dabei.
Stefano Bensi (Luxemburg 11) / Fussball, Testlaenderspiel, Luxemburg-Albanien / 04.06.2017 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Gerson Rodrigues: Fußball, Sonne und Strand
Gerson Rodrigues ist erst kürzlich zum moldawischen Spitzenclub Sheriff Tiraspol gewechselt, doch im Trainingslager in Belek hat der Nationalspieler neben dem Platz reichlich Spaß mit seinen neuen Teamkollegen.
Gerson Rodrigues hat offenbar Spaß in Belek.
Fußball: Rodrigues wechselt nach Moldawien
Gerson Rodrigues wollte einen neuen Club finden und ist nun fündig geworden. Der Nationalspieler wechselt jedoch nicht nach Zypern, sondern hat einen Vertrag bei Sherrif Tiraspol unterschrieben.
Gerson Rodrigues hat seinen Vertrag bei Sherrif Tiraspol unterschrieben.
Kommentar: Die letzte Chance
Nach einer halben Saison beim SC Telstar ist Gerson Rodrigues nach Moldawien gewechselt. Der 22-Jährige muss allerdings aufpassen, dass die zweite Profistation nicht auch die letzte sein wird. Ein Kommentar.
In der Nationalmannschaft hinterließ Gerson Rodrigues schon oft einen guten Eindruck. Seine Clubs hat er bislang am Ende immer nur enttäuscht.