Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Robert Thillen im Interview: "Es ist zu viel Geld im Umlauf"
Sport 8 6 Min. 22.11.2016

Robert Thillen im Interview: "Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Robert Thillen: "Der Zeitaufwand war enorm und man musste eine verständnisvolle Familie haben."

Robert Thillen im Interview: "Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Robert Thillen: "Der Zeitaufwand war enorm und man musste eine verständnisvolle Familie haben."
Foto: Foto: Serge Waldbillig
Sport 8 6 Min. 22.11.2016

Robert Thillen im Interview: "Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Robert Thillen prägte den Luxemburger Basketball nachhaltig. Der ehemalige Erfolgstrainer blickt im Interview auf seine Zeit als Coach zurück, und spricht über nötige Veränderungen.

Interview: Jean-Paul Kolbusch

Von den Bezeichnungen "Trainerlegende" oder "Erfolgscoach" hält Robert Thillen nur wenig. Dabei hat der 78-Jährige eine Menge Gründe, um mit Stolz seine außergewöhnliche Wirkungszeit im nationalen Basketball zu reflektieren.

Mit Racing, Amicale und T71 konnte der detailbesessene Coach elf Landesmeistertitel feiern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Halbfinals im Basketball: Trainer auf Titeljagd
Die Halbfinals in der Basketball-Meisterschaft stehen an. Vor den ersten Partien sprechen die vier Trainer der Titelaspiranten über die Form ihrer Teams, den Halbfinalgegner, die Erfolgsfaktoren und die Ziele.
Ken Diederich (Amicale) und Philip Dejworek (r., T71) trafen seit 2015 bereits mehrfach aufeinander.
Kommentar: Diederich ist der richtige Trainer
Ken Diederich wird in den kommenden Tagen offiziell als neuer Basketball-Nationaltrainer präsentiert. Der FLBB ist damit ein wahrer Coup gelungen, der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen.
Ken Diederich bringt die perfekten Eigenschaften für den Posten des Nationaltrainers mit.