Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rekordnationalspieler Mutsch beendet Karriere
Sport 29.03.2019 Aus unserem online-Archiv

Rekordnationalspieler Mutsch beendet Karriere

Mario Mutsch (r., hier mit Gerson Rodrigues) absolvierte gegen die Ukraine sein 100. Länderspiel.

Rekordnationalspieler Mutsch beendet Karriere

Mario Mutsch (r., hier mit Gerson Rodrigues) absolvierte gegen die Ukraine sein 100. Länderspiel.
Foto: Yann Hellers
Sport 29.03.2019 Aus unserem online-Archiv

Rekordnationalspieler Mutsch beendet Karriere

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Mario Mutsch hört nach der laufenden Saison mit dem Fußball auf. Es ist das Ende einer beeindruckenden Laufbahn. In der Nationalmannschaft gelang ihm ein Meilenstein.

Einer der bedeutendsten Fußballer Luxemburgs hängt seine Schuhe an den Nagel: Mario Mutsch wird seine Karriere nach der laufenden Saison beenden, wie Niederkorns Sportdirektor Thomas Gilgemann bestätigt.


Leandro Barreiro (Luxemburg #16) und Stefano Bensi (Luxemburg #11) sind enttaeuscht, frustriert, Entaeuschung, Frust, Emotionen nach Niederlage

/ Fussball EM-Qualifikation 2020, European Qualifiers, Saison 2018-2019 / 25.03.2019 /
Luxemburg - Ukraine (Luxembourg vs Ukraine) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
EM-Qualifikation: Kopfball ins Unglück
Mit 1:2 musste sich die Luxemburger Fußballnationalelf nach starker Leistung gegen die Ukraine geschlagen geben. Rodrigues war der Unglücksrabe des Abends.

Im EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine (1:2) absolvierte der 34-jährige Rekordnationalspieler seine 100. Partie mit der FLF-Auswahl. In seiner Laufbahn stand der defensive Mittelfeldspieler unter anderem in Aachen, Metz, Sion und St. Gallen unter Vertrag.

Seit 2017 spielt Mutsch in der BGL Ligue für den FC Progrès.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Als der Fußball nach Luxemburg kam
Die Geschichte des runden Leders in Luxemburg geht auf das Jahr 1906 zurück, als einige Studenten in Esch/Alzette den ersten Verein gründen. Es folgt eine Erfolgsgeschichte, wie sie fast einmalig ist.
Football 1957