Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rekordnacht bei den Golden State Warriors
Sport 24.11.2016 Aus unserem online-Archiv
NBA

Rekordnacht bei den Golden State Warriors

Kevin Durant von den Warriors zieht gegen Luol Deng (l.) und Larry Nance Jr. zum Korb.
NBA

Rekordnacht bei den Golden State Warriors

Kevin Durant von den Warriors zieht gegen Luol Deng (l.) und Larry Nance Jr. zum Korb.
Foto: Reuters
Sport 24.11.2016 Aus unserem online-Archiv
NBA

Rekordnacht bei den Golden State Warriors

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Die Golden State Warriors haben einen spektakulären Sieg gefeiert. Stephen Curry und seine Basketballkollegen besiegten die L. A. Lakers mit 149:106 und sorgten für einige Rekorde.

(DW) - Mit einem spektakulären 149:106-Sieg gegen die Los Angeles Lakers hat das Starensemble der Golden State Warriors für eine Rekordnacht gesorgt.

In der nordamerikanischen Basketballliga NBA ließen Stephen Curry und Co. den Gästen nicht den Hauch einer Chance und feierten den neunten Sieg in Folge. Den Golden State Warriors gelangen 47 Assists (bei 53 Körben). Sie stellten somit einen neuen Franchise-Rekord auf.

Curry war mit 31 Punkten der überragende Mann. Kevin Durant steuerte 28, Klay Thompson 26 Punkte bei.

Mit den 149 erzielten Punkten sowie der Punktedifferenz von 43 in einem Spiel gegen die Lakers hat die Mannschaft weitere Vereinsrekorde, die noch aus dem Jahr 1966 stammen, geknackt.

An den bestehenden Rekord für die meisten Punkte in einem Spiel ohne Verlängerung (173 Zähler) kamen die Warriors aber nur bis auf 24 Punkte heran. Dieser wurde 1959 von den Boston Celtics im Spiel gegen Minneapolis Lakers aufgestellt und 1990 von den Phoenix Suns gegen die Denver Nuggets egalisiert.

Die meisten Punkte wurden bisher von den Detroit Pistons erzielt, als ihnen 1983 gegen die Denver Nuggets 186 Zähler gelangen. Allerdings profitierten sie dabei von gleich drei Verlängerungen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit einer Rekord-Einlage führte Klay Thompson Titelverteidiger Golden State Warriors zum fünften Erfolg in Serie: Der 28-Jährige traf insgesamt 14 Dreier.
CHICAGO, IL - OCTOBER 29: Klay Thompson #11 of the Golden State Warriors shoots a three point shot on his way to 36 first half point against the Chicago Bulls at the United Center on October 29, 2018 in Chicago, Illinois. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.   Jonathan Daniel/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Meister Golden State Warriors entscheidet das siebte Halbfinalspiel der Play-offs in Houston für sich. Es kommt zum vierten Mal hintereinander zur selben Final-Paarung. Enttäuschung dagegen in Houston.
Auf Stephen Curry war in der entscheidenden Phase Verlass.
Ausgerechnet nach dem Ende einer Rekordserie legt NBA-Star Stephen Curry eine neue Bestmarke aufs Parkett. Gegen die Pelicans versenkt der 28-Jährige mehr Distanzwürfe als jemals ein Spieler zuvor.
OAKLAND, CA - NOVEMBER 07: Stephen Curry #30 of the Golden State Warriors reacts after teammate Klay Thompson #11 of the Golden State Warriors made a three-point basket against the New Orleans Pelicans at ORACLE Arena on November 7, 2016 in Oakland, California. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.   Ezra Shaw/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Der neue Startrekord der NBA steht bei 24 Siegen, aufgestellt von den Golden State Warriors. Danach war Schluss: Bei den Milwaukee Bucks verlor der Titelverteidiger, das erste Mal in dieser Saison überhaupt, mit 95:108.
Faden gerissen: Die Milwaukee Bucks beenden die Siegesserie von Stephen Curry (r.) und den Golden State Warriors.