Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die spektakuläre Revanche der Red Boys
Sport 4 Min. 22.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Handball

Die spektakuläre Revanche der Red Boys

Die Red Boys bedanken sich nach dem Schlusspfiff bei ihren Anhängern.
Handball

Die spektakuläre Revanche der Red Boys

Die Red Boys bedanken sich nach dem Schlusspfiff bei ihren Anhängern.
Foto: Christian Kemp
Sport 4 Min. 22.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Handball

Die spektakuläre Revanche der Red Boys

Lutz SCHINKÖTH
Lutz SCHINKÖTH
Die Differdinger Handballer setzen sich im Finale gegen Esch durch und feiern ihren ersten Pokaltriumph seit 33 Jahren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die spektakuläre Revanche der Red Boys“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Differdingens Handballteam bezwingt Esch im Endspiel in der Coque und revanchiert sich für den verlorenen Meistertitel.
Damir Rezic (Red Boys 2) / Handball, Coupe de Luxembourg, Finale, Esch - Red Boys / 21.05.2022 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Meistertitel Nummer elf
Im letzten Saisonspiel reichte den Eschern ein Unentschieden gegen Red Boys Differdingen. Es ist der vierte Titel in Serie.
Julien Kohn (Esch 19) und  Christian Bock (Esch 14) / Handball, Nationale 1 Maenner, Esch - Red Boys / 14.05.2022 / Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp
Zum Auftakt der neuen Handballsaison sehen die Zuschauer in Esch ein absolutes Spitzenspiel, das Lust auf mehr macht.
Martin Petiot (Esch m.) gegen Aldin Zekan (Red Boys l.) und Roman Becvar (Red Boys r.) / Handball, Nationale 1 Maenner, Esch - Red Boys / 11.09.2021 / Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp