Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Raymond Conzemius, der Transfer-Coup des COSL
Sport 4 Min. 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Raymond Conzemius, der Transfer-Coup des COSL

Raymond Conzemius ist aktuell noch Direktor des Sportlycée.

Raymond Conzemius, der Transfer-Coup des COSL

Raymond Conzemius ist aktuell noch Direktor des Sportlycée.
Foto: Guy Jallay
Sport 4 Min. 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Raymond Conzemius, der Transfer-Coup des COSL

David THINNES
David THINNES
Seit 2007 war Raymond Conzemius das Gesicht des Sportlycée. Zum 1. November 2020 wechselt der ehemalige Hochspringer zum COSL.

Die Nachricht vom 16. Juli hat wohl die meisten in der Luxemburger Sportwelt überrascht: Sportlycée-Direktor Raymond Conzemius wechselt zum Nationalen Olympischen Komitee COSL und wird dort Nachfolger von Sportdirektor Heinz Thews.

Der 54-jährige Conzemius war von Anfang an im Projekt „Sports-Etudes“ involviert. Am 1. November beginnt der ehemalige Hochspringer beim Nationalen Olympischen Komitee. Vom 1. April 2022 an wird er dann neuer Technischer Direktor.

Raymond Conzemius, wann müssen Sie Ihr Büro räumen? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema