Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geniets hat die meisten Reserven
Sport 21 20.06.2021
Radsport-Meisterschaften

Geniets hat die meisten Reserven

Kevin Geniets darf jubeln.
Radsport-Meisterschaften

Geniets hat die meisten Reserven

Kevin Geniets darf jubeln.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 21 20.06.2021
Radsport-Meisterschaften

Geniets hat die meisten Reserven

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Kevin Geniets hat es geschafft. Der Radprofi hat seinen Titel als Landesmeister im Straßenrennen erfolgreich verteidigt.

Mit viel Spannung wurde das Rennen der Männer im Rahmen der Radsport-Meisterschaften erwartet. Und der Wettkampf hielt die hohen Erwartungen. Das Rennen, das rund um Harlingen über 145 km führte, war spannend bis auf die letzten Meter. 

Letztendlich fiel die Entscheidung auf den letzten Hektometern. Und der Topfavorit durfte jubeln. Kevin Geniets (Groupama) hatte auf dem anspruchsvollen Kurs die meisten Reserven, um sich im Sprint vor Jempy Drucker (Cofidis), Loïc Bettendorff (Leopard), Alex Kirsch (Trek) und Luc Wirtgen (Bingoal) zu behaupten. 

Zu Beginn des Rennens hatte sich eine vierköpfige Ausreißergruppe um Jan Petelin (Vini Zabu) gebildet, die sich auf bis rund zweieinhalb Minuten absetzen konnte. Die Favoriten machten dann aber ernst, konnten sich jedoch nicht gegenseitig abhängen. Elf Fahrer konnten auf den letzten Kilometern noch vom großen Coup träumen.

Bereits am Freitag hatte sich Geniets den Titel im Einzelzeitfahren gesichert. Im August 2020 hatte er sich in Mamer knapp gegen Bob Jungels (Ag2r) behauptet und seinen ersten Titel geholt. Jungels fehlte diesmal. Er leidet an einer arteriellen Endofibriose und wird kommende Woche operiert. Anschließend droht eine Wettkampfause die schnell zwei Monate betragen kann.

Neuer Landesmeister bei der Elite ohne Kontrakt ist Larry Valvasori (AC Bisontine). Bereits einige Stunden vor Geniets durfte auch Christine Majerus jubeln. Sie sicherte sich ihren 37. Landesmeistertitel! 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Radprofi Bob Jungels ist wieder Zeitfahr-Landesmeister. Trotzdem sieht der 27-Jährige den Erfolg nicht als selbstverständlich an.
Bob Jungels (Deceuninck) - Radsport - Landesmeisterschaften im Zeitfahren 2020 - Foto: Serge Waldbillig
Bob Jungels hat sich im Straßenrennen bei den Landesmeisterschaften nicht überraschen lassen. Der Favorit setzte sich in Zolver vor Kevin Geniets und Pit Leyder durch.
So sieht ein Sieger aus: Bob Jungels durfte jubeln.