Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Radsport: Kirsch und die Tour de France
Sport 2 Min. 18.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Radsport: Kirsch und die Tour de France

Alex Kirsch hat noch große Ziele im Jahr 2020.

Radsport: Kirsch und die Tour de France

Alex Kirsch hat noch große Ziele im Jahr 2020.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 2 Min. 18.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Radsport: Kirsch und die Tour de France

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Alex Kirsch könnte in diesem Jahr erstmals an der Frankreich-Rundfahrt teilnehmen. Der Luxemburger macht sich aber deswegen nicht verrückt.

Im Gespräch mit dem "Luxemburger Wort" nimmt Alex Kirsch auch zum Neustart der Radsportsaison Stellung. Der 27-Jährige des Teams Trek-Segafredo verrät, wie es für ihn von August an weitergehen soll.

Alex Kirsch, bleiben die großen Klassiker in Belgien ihr Hauptziel?

Ja, auf jeden Fall ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

SkodaTour im September
Neues Datum, neue Kategorie. Die Luxemburg-Rundfahrt des kommendes Jahres wartet gleich mit ein paar interessanten Neuerungen auf.
Die Fahrer in Vianden - 3. Etappe - Mondorf/Diekirch - Skoda Tour de Luxembourg 2019 - Foto: Serge Waldbillig
Radsport: Das Programm der Profis
Mitte Januar beginnt die Radsportsaison 2018. Fünf Luxemburger Profis bereiten sich aktuell darauf vor. Mittlerweile wissen Bob Jungels und Co. auch, welche Rennen sie in den ersten Monaten bestreiten werden.
Bob Jungels (Quick-Step) vor dem Start zur vierten Etappe der Vuelta 2017- Foto: cyclingpix.lu
Beschlossen: weniger Fahrer bei Radrennen
Bei Radrennen werden zukünftig weniger Fahrer als gewohnt starten. Egal ob Tour de France, Paris-Roubaix oder SkodaTour de Luxembourg - die Pelotons werden ab 2018 kleiner.
Maximal 176 Fahrer werden ab 2018 bei der Tour de France mitfahren. Bisher waren es 198.
Radsport: Gastauer bestätigt Giro-Teilnahme
Das Radteam Ag2r hat bestätigt, dass der Luxemburger Ben Gastauer den Giro d'Italia fährt. Damit verdichten sich die Zeichen, dass wohl kein Luxemburger bei der Tour de France mitfährt.
Ben Gastauer nimmt 2017 den Giro d'Italia in Angriff.
Radsport-Saison 2017: Kirsch beginnt in Frankreich
In knapp einem Monat beginnt bereits die Radsport-Saison 2017. Laurent Didier und Ben Gastauer sind als Erste der Luxemburger Profis im Einsatz. Das Duo startet in Australien. Jempy Drucker beginnt zwei Wochen später, dies in Dubai. Alex Kirsch beginnt in Frankreich.
Alex Kirsch (l.) ackerte in den vergangenen Tagen mit seinen neuen Teamkollegen in Spanien.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.