Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Radprofi Kirsch positiv getestet
Sport 04.04.2021

Radprofi Kirsch positiv getestet

Alex Kirsch wurde von seinem Zimmergenossen angesteckt.

Radprofi Kirsch positiv getestet

Alex Kirsch wurde von seinem Zimmergenossen angesteckt.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 04.04.2021

Radprofi Kirsch positiv getestet

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Die Flandern-Rundfahrt findet ohne Alex Kirsch statt. Der Radprofi hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt.

Eigentlich sollte Alex Kirsch am Sonntag bei der Flandern-Rundfahrt starten, dem wichtigsten Rennen aller Flandernklassiker. Doch der Radprofi des Teams Trek-Segafredo wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. „Ich habe leichte Grippesymptome“, erklärte Kirsch gegenüber dem „Luxemburger Wort“.

Dass sich der 28-Jährige mit dem Virus angesteckt hat, ist wenig überraschend. Denn vor einer Woche wurde bereits sein Zimmergenosse positiv getestet. Kirsch musste im Anschluss in Quarantäne und verpasste seitdem Gent-Wevelgem und Dwaars door Vlaanderen.

Der Radprofi wurde in der vergangenen Woche fast täglich negativ getestet, bevor eine Infektion nachgewiesen werden konnte. Erst am Samstag wurde er aus der Startliste für die Flandern-Rundfahrt gestrichen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema