Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Racing zeigt die Muskeln, Monnerich überrascht
Sport 07.08.2022
BGL Ligue

Racing zeigt die Muskeln, Monnerich überrascht

Kablan N'Goma (r.), hier gegen Differdingens Gianluca Bei, trifft für Racing.
BGL Ligue

Racing zeigt die Muskeln, Monnerich überrascht

Kablan N'Goma (r.), hier gegen Differdingens Gianluca Bei, trifft für Racing.
Foto: Yann Hellers
Sport 07.08.2022
BGL Ligue

Racing zeigt die Muskeln, Monnerich überrascht

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Zum Auftakt der neuen BGL-Ligue-Saison klettert ein Auftsteiger gleich an die Tabellenspitze. Auch Fola darf jubeln.

Im ersten Kräftemessen zweier Spitzenteams der neuen BGL-Ligue-Saison hat Pokalsieger Racing ein Zeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Fahrudin Kuduzovic setzte sich am Sonntag mit 3:2 bei Vizemeister Differdingen durch.

Vor 700 Zuschauern im Stade Municipal mussten die Hauptstädter allerdings einen Rückstand aufholen. Die Führung der Hausherren durch Bertino Cabral (38.') hielt lediglich zehn Minuten. Emmanuel Françoise (48.'), Pit Simon (63.') und Kablan N'Goma (85.') drehten das Spiel. Der überragende Mario Pokar bereitete alle drei Tore vor. Der Schlusspunkt durch Differdingens Gonçalo Almeida (90. + 3.') konnte daran nichts mehr ändern.

Fola-Stürmer Stefano Bensi erzielt den Ausgleich.
Fola-Stürmer Stefano Bensi erzielt den Ausgleich.
Foto: Christian Kemp

Dabei hatten sich die Gastgeber das Leben selbst schwer gemacht: Erst verschoss Cabral einen Foulelfmeter (67.'), dann musste Guillaume Trani (81.') nach einer Roten Karte vom Platz.

Neuer Tabellenführer ist allerdings Aufsteiger Monnerich, der sich mit 5:1 überraschend deutlich gegen Rosport durchsetzte. Mann des Spiels war El Hassan M'Barki, der drei Treffer beisteuerte.


Lucas Ferreira Figueiredo (Etzella Ettelbrück #97) zieht Ruben Goncalves Mateus (Petingen #17) am Trikot, Trikotziehen, Textiltest
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag, Saison 2022-2023 / 06.08.2022 /
Etzella Ettelbrück (Ettelbruck) - Union Titus Petingen (Petange) / 
Stade du Deich, Ettelbrück /
Foto: Ben Majerus
Wer Etzella als Sprungbrett nutzen will
Der 19-jährige Ettelbrücker Lucas Ferreira könnte sich schon bald für höhere Aufgaben empfehlen. Und er ist damit nicht der einzige.

Ebenfalls mit einem Sieg startete Fola in die neue Spielzeit, das gegen Strassen ein Zeichen setzte. Im Duell mit den Gästen, die nicht nur von einigen Experten als Geheimtipp gehandelt werden, erzielten Routinier Stefano Bensi (37.', Foulelfmeter) und Bruno Correia (71.') die Tore. Brian Moding hatte Strassen in Führung gebracht (32.').

Während sich Mondorf mit 2:0 gegen Hostert durchsetzte, teilten Aufsteiger Käerjeng und Wiltz die Punkte. Bereits am Samstag hatte Etzella mit 2:0 gegen Titus Petingen gewonnen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erst vier Punkte aus vier Spielen: Der FC Progrès tut sich in der BGL Ligue äußerst schwer. Nun wartet das Gastspiel bei RM Hamm Benfica, das ebenfalls schwächelt.
Progrès-Trainer Paolo Amodio hofft, dass seine Spieler eine Reaktion zeigen.
In der BGL Ligue kommt es am 19. Spieltag zum Spitzenduell zwischen Niederkorn und F91. Durch die Brisanz des Topspiels rücken alle anderen Begegnungen etwas in den Hintergrund.
Aleksandre Karapetian und der FC Progrès wollen sich zu Hause gegen Stélvio Cruz und Co. durchsetzen.
Vorletzter Spieltag der BGL Ligue
F91 gegen Fola: Am Sonntag am vorletzten Spieltag in der BGL Ligue dürfte die Entscheidung im Meisterkampf in der BGL Ligue fallen. Gewinnt Düdelingen, sinken die Differdinger Titelchancen auf ein Minimum.
Dino Toppmöller und F91 haben alle Trümpfe in der Hand.
Am Sonntag kam es in der BGL Ligue zu mehreren spannenden Aufeinandertreffen. Nur eine von sechs Partien endete mit einem dreifachen Punktgewinn. Lediglich Progrès triumphierte gegen Strassen.
Mario Pokar (F91) im Zweikampfduell mit Differdingens Jorge Almeida (r.).