Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Racing trennt sich von Dejworek
Sport 27.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Racing trennt sich von Dejworek

Phlip Dejworek muss sich nach einer neuen Aufgabe umsehen.

Racing trennt sich von Dejworek

Phlip Dejworek muss sich nach einer neuen Aufgabe umsehen.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 27.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Racing trennt sich von Dejworek

Joe GEIMER
Joe GEIMER
In der kommenden Saison sitzt Philip Dejworek nicht mehr als Trainer auf der Bank des Racing. Der Basketballverein aus der Hauptstadt hat sich von seinem Coach getrennt.

Am Donnerstagabend entschied der nationale Basketballverband, dass sich bei den Männern Basket Esch den Meistertitel in der wegen der Corona-Krise vorzeitig beendeten Saison sicherte. Contern und Amicale müssen derweil bei den Männern als Tabellenletzter und Vorletzter den Gang in die Nationale 2 antreten.


Basketball Total League Meisterschaft 2019-20 der Maenner zwischen dem T71 Dudelingen und dem Racing Luxemburg am 07.03.2020 Stephen Traves DENNIS  (4 Racing) zwischen Daniel LASTER (15 T71)) und Frank MULLER (10 T71)
Basketball: Profis treten Heimreise an
Noch ist unklar, wann und ob die Basketball-Meisterschaft fortgesetzt wird. Die ersten Vereine setzen ein Zeichen und bieten ihren Profis die Heimreise an.

Nun können alle Mannschaften demnach mit den Planungen für die kommende Saison beginnen. Racing hat bereits eine Entscheidung getroffen: Nach nur einer Saison ist das Intermezzo von Philip Dejworek an der Seitenlinie beendet. Die Hauptstädter haben sich von ihrem Coach getrennt und befinden sich nun auf der Suche nach einem Nachfolger. 

Fünfter Tabellenplatz

Racing konnte mit dem Verlauf der abgebrochenen Spielzeit eigentlich zufrieden sein. Der Sprung in die Titelgruppe gelang. Dort holte man zwei Siege aus fünf Partien und beendete die Saison auf Platz fünf. 

Dejworek arbeitete vor seiner Zeit beim Racing für den Basketballverband FLBB, davor stand er in Düdelingen beim T71 als Trainer in der Verantwortung.


Basketball Total League Meisterschaft 2019-20 der Maenner zwischen dem T71 Dudelingen und der Etzella Ettelbruck am 04.03.2020 Philippe GUTENKAUF (4 Etzella) und Kevin MOURA (6 T71)
Basketball: Die Zahlen der Titelgruppe
Topscorer, dominante Mannschaften und lange Pausen. Die interessantesten Zahlen der Titelgruppe der Total League.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem Abbruch der Basketballsaison gibt es den ersten Trainerwechsel in der Total League der Frauen. Andrea Haris und Düdelingen gehen getrennte Wege.
Andrea Haris / Basketball, T71, Training Frauen / 21.09.2019 / Duedelingen / Foto: Christian Kemp
Nur einen Tag nachdem bekannt wurde, dass Anton Mirolybov Racing verlassen wird, haben die Hauptstädter ihren neuen Trainer bekannt gegeben. Philip Dejworek übernimmt zur kommenden Saison.
Philip Dejworek (Head Coach - Trainer T71 Duedelingen) 
/ Basketball, Luxemburg, Total League Herren, Saison 2016-2017, Titel-Play-Off / 
05.03.2017 /
T71 Duedelingen - Amicale Steinsel / 
Centre Sportif Hartmann - salle Grimmler, Duedelingen /
Foto: Ben Majerus
In der Basketball-Meisterschaft
Helge Patzak übernimmt ab der kommenden Saison das Traineramt bei Contern. Der ehemalige Arantia-Coach ersetzt den ausscheidenden Trainer Mike Smith, dessen Vertrag nicht verlängert wurde.
Helge Patzak soll Contern zurück in die Erfolgsspur führen.