Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Racing-Frauen sind Fußballmeister
Sport 22.05.2021

Racing-Frauen sind Fußballmeister

Siegerpose: Die Fußballerinnen vom Racing dürfen feiern.

Racing-Frauen sind Fußballmeister

Siegerpose: Die Fußballerinnen vom Racing dürfen feiern.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 22.05.2021

Racing-Frauen sind Fußballmeister

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Die Mannschaft aus der Hauptstadt sichert sich den Titel im Frauenfußball vorzeitig mit einem Sieg gegen Diekirch.

Das Frauenteam des hauptstädtischen Racing darf sich über den ersten Meistertitel im Luxemburger Frauenfußball freuen. Die Mannschaft um Kapitänin Julie Wojdyla machte den Erfolg am Samstag mit einem 8:1-Auswärtssieg gegen Diekirch vorzeitig perfekt. Der in dieser Saison ungeschlagene Racing hat acht Punkte Vorsprung vor den Verfolgern und ist auch an den noch ausstehenden zwei Spieltagen nicht mehr einzuholen.


Justine Oswald, en rouge, SC Bettembourg, et Tracy Cammarata, Racing Luxembourg. Football : SC Bettembourg - Racing Luxembourg, Ligue 1. Stade Municipal, Bettembourg. Foto : Stéphane Guillaume
Bettemburgs Frauen und ihre schwierige Saison
In der Fußballmeisterschaft ist Racing schon fast Meister. Die Konkurrenz bleibt enttäuscht zurück.

In der Partie in Diekirch wurde der neue Meister seiner Favoritenrolle gerecht. Zur Pause führte Racing nach Toren von Edina Kocan (13.'), Elodie Martins (18.'), Kimberley dos Santos (25.') und Wojdyla (35.', 44.') bereits 5:0. In der zweiten Halbzeit erhöhten erneut Wojdyla (49.') und Martins (52.') sowie Sara Armannsdottir (71.') für den Hauptstadtclub. Joana Lourenco (80.') erzielte den Diekircher Ehrentreffer.

Die Racing-Frauen hatten 2019 bereits den Pokal gewonnen und auch die anschließende Ligasaison 2019/20 als Tabellenführer beendet. In der wegen Corona abgebrochenen Spielzeit wurde aber kein Titel vergeben.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema