Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Racing-Frauen scheiden gegen Benfica aus
Sport 21.08.2021
Champions League

Racing-Frauen scheiden gegen Benfica aus

Elodie Martins und Racing sind chancenlos.
Champions League

Racing-Frauen scheiden gegen Benfica aus

Elodie Martins und Racing sind chancenlos.
Foto: Stéphane Guillaume/LW-Archiv
Sport 21.08.2021
Champions League

Racing-Frauen scheiden gegen Benfica aus

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Das Fußballteam aus der Hauptstadt verliert in der Qualifikation der Champions League deutlich mit 0:7 gegen Benfica Lissabon.

Dem historischen Sieg folgte eine deutliche Niederlage. Drei Tage nach dem 1:0 gegen Sarajevo unterlag der Luxemburger Meister in der Qualifikation der Champions League mit 0:7 gegen Benfica Lissabon. Das Team ist damit ausgeschieden. Im bosnischen Zenica war es bereits zur Halbzeit mit 0:4 in Rückstand gewesen.


Julie Wojdyla et Precillia Rinaldi. Racing Luxembourg. Football : SC Bettembourg - Racing Luxembourg, Ligue 1. Stade Municipal, Bettembourg. Foto : Stéphane Guillaume
Racing-Frauen feiern ersten Sieg eines luxemburgischen Teams
Racing gelingt im bosnischen Zenica ein historischer Erfolg. Gegen Sarajevo reicht dem Außenseiter ein Treffer.

Die Mannschaft von Trainer Alexandre Luthardt hatte am Mittwoch als erstes luxemburgisches Frauenteam einen Sieg im Europacup bejubelt.

Aber im Finale ihrer Qualifikationsgruppe wurde sie am Samstag schon kurz nach dem Anpfiff kalt erwischt, als Catarina Amado die offensivstarken Portugiesinnen (2.') in Führung schoss.

Valeria Silva erhöhte auf 2:0 (21.'), Francisca Nazareth traf per Foulelfmeter (40.') und wenig später erneut zum 4:0 für den Gegner.

Nach dem Seitenwechsel kämpften die Luxemburgerinnen weiter, hatten aber kein Glück im Abschluss. Precillia Rinaldi (64.') traf nur den Pfosten.

Bittere Schlussphase

Der Ehrentreffer gelang trotz einiger Möglichkeiten nicht. Zum Schluss wurde es bitter: Nycole Raysla (90.'), Beatriz Cameirao (90.+3.') und erneut Silva (90.+4.') erhöhten binnen weniger Minuten um drei Tore.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema