Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Quintana gewinnt zweite Vuelta-Etappe
Sport 25.08.2019

Quintana gewinnt zweite Vuelta-Etappe

Nairo Quintana hat im Ziel 5'' Vorsprung.

Quintana gewinnt zweite Vuelta-Etappe

Nairo Quintana hat im Ziel 5'' Vorsprung.
Foto: AFP
Sport 25.08.2019

Quintana gewinnt zweite Vuelta-Etappe

Gleich auf der zweiten Etappe des Radrennens Vuelta a Espana traten die Favoriten auf den Schlusssieg ins Scheinwerferlicht. Den Tagessieg holte Nairo Quintana.

(sid) - Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana (Movistar) hat die zweite Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der diesjährige Tour-de-France-Etappensieger setzte sich am Sonntag über 199,6 km von Benidorm nach Calpe mit 5'' Vorsprung auf den Iren Nicolas Roche (Sunweb) und Primoz Roglic (SLO/Jumbo) durch. Das Trikot des Gesamtführenden übernahm aber der zweitplatzierte Roche von Miguel Angel Lopez (COL/Astana).


Vuelta: Crash eines Teamwagens
Beim Radrennen Vuelta a Espana kam es vor der ersten Etappe zu einem Unfall mit einem Teamwagen. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Der Crash im Video.

Auf der hügeligen Etappe mit zwei Anstiegen der zweiten Kategorie kam Alex Kirsch (Trek) als erster Luxemburger auf Platz 145 ins Ziel mit einem Rückstand von 14'49''. Jempy Drucker (Bora) wurde 172. mit 20'48'' Rückstand.

Zunächst hatte sich eine vierköpfige Ausreißergruppe abgesetzt, die 31 km vor dem Ziel allerdings eingeholt wurde. Kurz darauf suchte erneut eine etwas größere Gruppe den Weg nach vorne - mit dem erfolgreichen Ende für Quintana.

Der 35-jährige Roche führt im Klassement nun vor Tagessieger Quintana (auf 2'') und dessen Landsmann Rigoberto Uran (Education First/8''). Kirsch ist hier 145. (15'44''), Drucker liegt auf Position 170 mit 20'57'' zurück.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vuelta: Iturria feiert ersten Erfolg
Der spanische Radprofi Mikel Iturria hat die elfte Etappe der Vuelta gewonnen. Die beiden Luxemburger Jempy Drucker und Alex Kirsch fahren mit dem Hauptfeld ins Ziel.
Team Euskadi Basque Country - Murias rider Spain's Mikel Iturria crosses the finish line of the eleventh stage of the 2019 La Vuelta cycling Tour of Spain, a 180 km race from Saint Palais to Urdax-Dantxarinea on September 4, 2019. (Photo by ANDER GILLENEA / AFP)
Jakobsen siegt, Kruijswijk gibt auf
Fabio Jakobsen hat die vierte Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Der Niederländer hatte im Endspurt einen knappen Vorsprung auf Sam Bennett aus Irland.
Team Deceuninck rider Netherlands' Fabio Jakobsen (C), Team Bora rider Ireland's Sam Bennett (4R) and Team Sunweb rider Germany's Max Walscheid (2R) cross the finish line of the fourth stage of the 2019 La Vuelta cycling tour of Spain, a 175,5 km route from Cullera to El Puig, on August 27, 2019 in El Puig. (Photo by JOSE JORDAN / AFP)