Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Portugal im Finalturnier der Nations League
Marco Verratti, Cristiano Biraghi und Joao Cancelo (Portugal, r.) kämpfen um den Ball.

Portugal im Finalturnier der Nations League

Foto: AFP
Marco Verratti, Cristiano Biraghi und Joao Cancelo (Portugal, r.) kämpfen um den Ball.
Sport 17.11.2018

Portugal im Finalturnier der Nations League

Ein 0:0 kann manchmal so schön sein: Portugal hat sich gegen Italien für das Finalturnier der Nations League qualifiziert.

(sid) - Fußball-Europameister Portugal hat sich als erste Mannschaft für das Finalturnier der Nations League im Juni kommenden Jahres qualifiziert. Auch ohne ihren Ausnahmespieler Cristiano Ronaldo gelang den Portugiesen in Mailand gegen Italien ein 0:0, durch das ihnen in der Gruppe 3 der A-Liga die Tabellenführung im letzten Spiel am kommenden Dienstag gegen Polen nicht mehr zu nehmen ist. Die Polen standen vorzeitig als Absteiger in die Division B fest.

Derweil musste die Türkei nach der verpassten WM-Qualifikation den nächsten Tiefschlag hinnehmen. Durch eine 0:1-Niederlage gegen Schweden steigt die Mannschaft von Trainer Mircea Lucescu in der Nations League von der B- in die C-Gruppe ab. Den umgekehrten Weg kann Serbien durch ein 2:1 gegen den Nachbarn Montenegro nehmen.