Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Plötzlich stand ich wieder im Tor"
Torwart Jérôme Winckel erfüllt in Rümelingen eine ganz besondere Rolle.

"Plötzlich stand ich wieder im Tor"

Foto: Fernand Konnen
Torwart Jérôme Winckel erfüllt in Rümelingen eine ganz besondere Rolle.
Sport 4 Min. 10.08.2018

"Plötzlich stand ich wieder im Tor"

Jérôme Winckel ist beim Erstliga-Aufsteiger Rümelingen gleichzeitig Torwart und Torwarttrainer. Seinen verletzten Vorgänger Yan Heil will der 32-Jährige schnell wieder in Form bringen.

Interview: Marc Scarpellini

Er wollte es nach seiner Rückkehr zur US Rümelingen im vergangenen Sommer etwas ruhiger angehen lassen und mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Als Torwarttrainer sollte Jérôme Winckel Yan Heil wieder zu alter Form bringen, doch häufig kommt es anders als man denkt. Eine schwere Knieverletzung von Heil brachte Winckel zurück ins Tor.

Nun spielt der 32-Jährige wieder in der BGL Ligue für seinen Stammverein und überraschte mit seinen Teamkollegen zum Saisonauftakt gegen Niederkorn ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Mit Jeunesse muss man rechnen"
Der erste Spieltag in der BGL Ligue hat für so manch interessantes Resultat gesorgt. So mussten sowohl Fola als auch Niederkorn zum Auftakt eine Niederlage einstecken.
Jeunesse dreht Escher Derby
Starker Saisonauftakt von Rekordmeister Jeunesse. Obwohl Er Rafik und Co. zurücklagen, setzte sich das Team von Trainer Marc Thomé im Escher Derby gegen Fola durch. Niederkorn kassierte eine überraschende Niederlage.
Rodrigue Dikaba (Fola l.) gegen Omar Er Rafik (Jeunesse Esch r.) / Fussball, Saison 2018-2019, Erster Spieltag, Nationaldivision, Jeunesse Esch - Fola / 05.08.2018 / Stade de la Frontiere, Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp
BGL Ligue: Zurück in die Spur
Am zweiten Spieltag der BGL Ligue sind zwei der Titelfavoriten bereits auf Erfolge angewiesen. Doch während der Woche gab es einige Probleme.
Danel Sinani (l.) und F91 treffen nach der Niederlage gegen Hostert um Julien Bertoux auf Mondorf.