Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pjanic: Von Schifflingen in die große Fußballwelt
Sport 9 4 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Pjanic: Von Schifflingen in die große Fußballwelt

Miralem Pjanic (oben) konnte sich auch eine Menge von Cristiano Ronaldo abschauen.

Pjanic: Von Schifflingen in die große Fußballwelt

Miralem Pjanic (oben) konnte sich auch eine Menge von Cristiano Ronaldo abschauen.
Foto: AFP
Sport 9 4 Min. 30.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Pjanic: Von Schifflingen in die große Fußballwelt

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Miralem Pjanic steht beim FC Barcelona vor einer hohen Hürde. Es gibt aber gute Argumente dafür, dass er sich auch in Spanien durchsetzt.

Juventus Turin und der FC Barcelona haben die bislang teuersten Transfers des Sommers perfekt gemacht: Juventus überweist für die Dienste des brasilianischen Nationalspielers Arthur Melo 72 Millionen Euro an den FC Barcelona, abhängig vom Erfolg könnte die Ablösesumme noch auf 82 Millionen Euro anwachsen.

Im Gegenzug wechselt Juves Mittelfeldspieler Miralem Pjanic für 60 Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen von fünf Millionen Euro zu den Katalanen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pjanic bindet sich langfristig
Es gab jede Menge Gerüchte um einen Wechsel, doch am Ende hat sich Miralem Pjanic entschieden zu bleiben. Der Bosnier hat bis 2023 bei Juventus Turin unterschrieben.
Miralem Pjanic gehört zu den Juve-Eckpfeilern.
Titelverteidiger mit der Qual der Wahl
Der Trainer von Real Madrid kann in der Fußball-Champions-League vor dem Gastspiel bei Juventus Turin in der Offensive aus dem Vollen schöpfen. Im anderen Dienstagsspiel sind die Bayern gewarnt.
Real Madrid's froward Cristiano Ronaldo from Portugal (R) attends at the training session on the eve of the UEFA Champions League football match Juventus Vs Real Madrid on April 2, 2018 at the Allianz Stadium in Turin.  / AFP PHOTO / MARCO BERTORELLO