Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Philipp: "Weißrussland ist der Gruppenfavorit"
Sport 3 Min. 05.09.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Philipp: "Weißrussland ist der Gruppenfavorit"

FLF-Präsident Paul Philipp: "Man weiß nicht genau, was einen erwartet."

Philipp: "Weißrussland ist der Gruppenfavorit"

FLF-Präsident Paul Philipp: "Man weiß nicht genau, was einen erwartet."
Foto: Ben Majerus
Sport 3 Min. 05.09.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Philipp: "Weißrussland ist der Gruppenfavorit"

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Am Samstag beginnt die Nations League für Luxemburg mit einem Heimspiel im Stade Josy Barthel gegen Moldawien. Im Interview verweist FLF-Präsident Paul Philipp auf die Wichtigkeit dieser Partie.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Philipp: "Weißrussland ist der Gruppenfavorit"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) führt zur Saison 2021/22 einen dritten Europapokal-Wettbewerb ein. Dies beschloss das Exekutivkomitee des Kontinentalverbandes am Sonntag in Dublin.
Einweihung Air dome bei der FLF + ITV UEFA-Prési Ceferin, Aleksander Ceferin, Paul Philipp, Foto Lex Kleren
In einem Vorbereitungsspiel auf die Nations League unterliegt Luxemburg am Dienstagabend im Stade Josy Barthel auch in der Höhe verdient mit 1:4 gegen den deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld.
Danel Sinani (Luxemburg #14) im Zweikampf mit mehreren Bielefeldern - links Cedric Brunner, rechts Jonathan Clauss

/ Fussball, Saison 2018-2019, Freundschaftsspiel / 04.09.2018 /
Nationalmannschaft Luxemburg - Arminia Bielefeld / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Videokommentar zur Nations League
Am Mittwoch wird die neu eingeführte Nations League ausgelost. Luxemburg hat realistische Chancen, einen Platz bei der EM 2020 zu ergattern. Doch damit steigt auch der Druck, wie zwei LW-Redakteure betonen.
Weltrangliste und ihre Probleme
Polen befindet sich aufgrund der guten Weltranglistenposition im ersten Lostopf für die WM in Russland. Lewandowski und Co. profitieren davon, auf Testspiele verzichtet zu haben. Dies könnte Folgen für Luxemburg haben.
Am 31.05.2016 trafen Chris Philipps und die FLF-Auswahl auf Nigeria um Abdullahi Shehu. Seither gab es kein Testspiel mehr gegen einen späteren WM-Teilnehmer.