Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Personelle Änderungen stehen bevor
Sport 25.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Beim COSL-Verwaltungsrat

Personelle Änderungen stehen bevor

COSL-Mitglied Jean-Louis Margue soll nicht mehr antreten.
Beim COSL-Verwaltungsrat

Personelle Änderungen stehen bevor

COSL-Mitglied Jean-Louis Margue soll nicht mehr antreten.
Archivfoto: Fernand Konnen
Sport 25.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Beim COSL-Verwaltungsrat

Personelle Änderungen stehen bevor

Beim COSL stehen Veränderungen bevor. Bei der Generalversammlung im März werden mindestens zwei Mitglieder nicht mehr antreten.

(LS) - Bei der ordentlichen Generalversammlung des „Comité Olympique et Sportif luxembourgeois“ (COSL) am 18. März in Oberkorn stehen wie seit 1970 in jedem postolympischen Jahr statutarisch vorgesehene Vorstandswahlen an.

Wie jetzt durchsickerte, wird die elfköpfige Mannschaft um Präsident André Hoffmann die kommenden vier Jahre nicht mehr in der gleichen Besetzung angehen. Mindestens zwei Mitglieder stellen nämlich keine neue Kandidatur mehr.

Dabei handelt es sich unseren Informationen zufolge um den ersten Vizepräsidenten und Präsidenten des „Bureau administratif“, Jean-Louis Margue, sowie um Rita Krombach, Präsidentin der „Commission Sportive A“. Vor allem der Rücktritt des erfahrenen, seit 40 Jahren im COSL aktiven Margue, der zudem Vizepräsident des „Conseil Supérieur des Sports“ des Sportministeriums ist, hinterlässt eine große Lücke.

Lunex-Direktor im Anmarsch

Gestern wurde bereits der Name eines möglichen Nachfolgers bekannt. Wie in einem Bericht des nationalen Handballverbands zu lesen war, unterstützt die FLH die Kandidatur von Christian Alt für den Verwaltungsrat des COSL. Der gebürtige Deutsche ist seit einem Jahr „Managing Direktor“ der Sport-und-Gesundheitsuniversität Lunex in Oberkorn.

Erinnern wir daran, dass es in den vergangenen vier Jahren bereits zu einer Änderung im COSL-Verwaltungsrat gekommen war. Der 2013 gewählte Dan Dax übernahm am 1. Mai 2014 die Funktion eines (hauptamtlichen) Generalsekretärs von Marlyse Pauly und wurde daraufhin im Verwaltungsrat von Marie-Paule Hoffmann ersetzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das COSL und das Sportministerium geben im nationalen Sport die Richtung vor. André Hoffmann leitet nicht nur das COSL, sondern vertritt den Luxemburger Sport in vier weiteren Verwaltungsräten.
Einer der mächtigsten Strippenzieher im Luxemburger Sport: André Hoffmann.
Olympische Winterspiele 2018
Im kommenden Jahr finden die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang statt. Der Technische Direktor des COSL, Heinz Thews, hat drei Luxemburger Athleten als potenzielle Kandidaten ausgemacht.
Heinz Thews - Photo : Pierre Matgé
Co-Pilotin hängt Rennhelm an den Nagel
Die Co-Pilotin Jennifer Thielen beendet ihre Karriere. Die 32-jährige Luxemburgerin widmet sich einer neuen Herausforderung. Dem Autosport bleibt sie jedoch erhalten.
Jennifer Thielen bleibt dem Autosport erhalten.
Elitesportsektion der Armee
Durch die Aufnahme von sechs neuen Soldaten, darunter dem dreifachen Olympiateilnehmer Raphaël Stacchiotti, ist die Elitesportsektion der Luxemburger Armee auf mittlerweile 21 Rekruten angewachsen.
Sportsektion der Armee / Vereidigung neuer Rekruten - Photo : Pierre Matgé