Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pereira rast in Dubai aufs Podium
Sport 15.01.2022
24-Stunden-Rennen

Pereira rast in Dubai aufs Podium

Dylan Pereira und seine Teamkollegen sind schnell unterwegs.
24-Stunden-Rennen

Pereira rast in Dubai aufs Podium

Dylan Pereira und seine Teamkollegen sind schnell unterwegs.
Foto: ATP
Sport 15.01.2022
24-Stunden-Rennen

Pereira rast in Dubai aufs Podium

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Der Luxemburger Porsche-Pilot fährt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein starkes Rennen. Für ganz vorne reicht es aber nicht.

Rennfahrer Dylan Pereira hat bei den 24 Stunden von Dubai einen Erfolg gefeiert. Der 24-Jährige fuhr am Samstag mit seinem Team DUWO Racing aufs Podium.


BAHRAIN, Sakhir Circuit, 06. November 2021; FIA WEC, Bahrain International Circuit, 8 hour Endurance Race, World Championship Round 6, race action of Team TF Sports Aston Martin Vantage GT3 racing in the LMP3 Class with drivers Ben KEATING, USA, Dylan PEREIRA of Luxembourg and Felipe FRAGA of Brazil. The team TFsport is runner up in the FIA long distance World Championship 2021 . - image free for press use by ATP / Andrew LOFTHOUSE / TF Racing
"Es war eines der schwierigsten Jahre meiner Karriere"
Rennfahrer Dylan Pereira lässt eine aufregende Saison mit Titeln und Rückschlägen Revue passieren. Erholung bekommt er noch nicht.

An der Seite von drei russischen Amateurpiloten erreichte der Luxemburger im Porsche 911 GT3 den dritten Platz in seiner Klasse. Insgesamt sprang Rang zwölf heraus. Nach einer durchwachsenen Saison mit Höhen und Tiefen darf Pereira also auch im neuen Jahr wieder feiern.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.