Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"
Sport 4 Min. 07.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
FLF-Präsident im Interview

Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"

FLF-Präsident Paul Philipp will sich jedes Wochenende mindestens ein BGL-Ligue-Spiel anschauen.
FLF-Präsident im Interview

Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"

FLF-Präsident Paul Philipp will sich jedes Wochenende mindestens ein BGL-Ligue-Spiel anschauen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 4 Min. 07.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
FLF-Präsident im Interview

Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
FLF-Präsident Paul Philipp spricht vor dem Start der BGL Ligue über eine mögliche Impfpflicht und das Zuschauerinteresse.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Paul Philipp: "Ich habe mir Sorgen gemacht"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FLF-Präsident Paul Philipp spricht sich vor dem Saisonauftakt in der BGL Ligue klar gegen eine Profiliga in Luxemburg aus. "Man kann nicht Vereine zwingen, einen Profiverein aufzubauen."
Paul Philipp: "Wir sitzen alle in einem Boot."
Artur Abreu stellte in dieser Saison bereits mehrfach seine Klasse unter Beweis. Im Interview spricht der Angreifer über vergangene Probleme, seine aktuelle Form und Ex-Trainer Paolo Amodio.
Artur Abreu gehört zu den Leistungsträgern von Titus Petingen.
Saisonauftakt der BGL Ligue
Der Kampf um den Meistertitel war in der Vorsaison spannend bis zum Schluss. Trotzdem hatte Paul Philipp, der Präsident der FLF, nicht nur Freude an der BGL Ligue.
Paul Philipp: "Die Zuschauerzahlen geben Anlass zur Sorge."