Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pattison bleibt Trainer bei Etzella
Sport 06.01.2020 Aus unserem online-Archiv

Pattison bleibt Trainer bei Etzella

Neil Pattison steht seit Oktober 2019 bei Etzella in der Verantwortung.

Pattison bleibt Trainer bei Etzella

Neil Pattison steht seit Oktober 2019 bei Etzella in der Verantwortung.
Foto: Ben Majerus
Sport 06.01.2020 Aus unserem online-Archiv

Pattison bleibt Trainer bei Etzella

Joe TURMES
Joe TURMES
Fußball-Erstligist Etzella Ettelbrück wird auch nach der Winterpause von Neil Pattison betreut. Präsident Tun di Bari bestätigt dies.

Überraschung bei Etzella: Interimstrainer Neil Pattison, der eigentlich nach der Winterpause nicht mehr in der Verantwortung stehen wollte, bleibt dem Verein nun doch als verantwortlicher Coach erhalten. Dies bestätigte Präsident Tun di Bari. "Wir können nun weiter in der Kontinuität arbeiten. Unsere Philosophie ist es, auf regionale Spieler zu setzen. Dies ist schwierig, mit manchen Trainern umzusetzen", so di Bari.


Tun Di Bari / Foto: Stéphane Guillaume
Tun di Bari: "Wir wollen mit dem neuen Trainer Kontinuität haben"
Claude Ottelé war seit Oktober 2015 Trainer des FC Etzella. Nun hat er sein Amt niedergelegt, sodass Präsident Tun di Bari nach einem Nachfolger Ausschau hält. Doch er will nichts überstürzen.

Pattison war Anfang Oktober 2019 nach dem Rücktritt von Claude Ottelé als Coach bei Etzella eingesprungen. Die Ettelbrücker müssen als Tabellenelfter mit elf Punkten aus 13 Spielen um den Klassenerhalt in der BGL Ligue kämpfen. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fußball / BGL Ligue
Das Rätselraten hat ein Ende: Claude Ottelé tritt beim BGL-Ligisten Etzella Ettelbrück die Nachfolger von Niki Wagner auf dem Trainerposten an. Er verkörpere die Werte des Vereins, so Präsident Tun di Bari.
Claude Ottelé erhält in Ettelbrück einen Vertrag bis zum Ende der Saison, mit Option auf ein weiteres Jahr.
Nach dem enttäuschenden Saisonstart ist Etzella-Trainer Niki Wagner gestern von seinem Amt zurückgetreten. Mit Präsident Tun di Bari hat der 38-Jährige allerdings noch nicht gesprochen.
Niki Wagner hat sich gegen einen Verbleib entschieden.