Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ostapenko schlägt in Kockelscheuer auf
Sport 11.10.2019

Ostapenko schlägt in Kockelscheuer auf

Vor zwei Jahren bei den French Open siegreich: Jelena Ostapenko.

Ostapenko schlägt in Kockelscheuer auf

Vor zwei Jahren bei den French Open siegreich: Jelena Ostapenko.
Foto: AFP
Sport 11.10.2019

Ostapenko schlägt in Kockelscheuer auf

Joe TURMES
Joe TURMES
Mit Jelena Ostapenko wird eine ehemalige French-Open-Gewinnerin von Montag an bei den BGL BNP Paribas Luxembourg Open aufschlagen.

Nach den verletzungsbedingten Absagen von Angelique Kerber (D) und Maria Sharapova (RUS) gibt es für die Organisatoren der BGL BNP Paribas Luxembourg Open nun Grund zur Freude. Sie konnten die French-Open-Gewinnerin von 2017, Jelena Ostapenko (Weltranglistenposition: 72), für das Turnier gewinnen. Die Lettin wurde mit einer Wildcard ausgestattet. Sie wird von der ehemaligen Wimbledonsiegerin Marion Bartoli (F) gecoacht.

Auch Misaki Doi (74) darf sich freuen. Die Japanerin, die vor vier Jahren in Kockelscheuer gewonnen hatte, muss die Qualifikation nicht mehr bestreiten und steht im Hauptfeld. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sharapova kommt nach Luxemburg
Die Zuschauer der BGL BNP Paribas Luxembourg werden 2019 einen großen Star erleben: Maria Sharapova wird in Kockelscheuer spielen.
FILE PHOTO -  Maria Sharapova of Russia serves during her match against Serena Williams of the U.S.A. at the Wimbledon Tennis Championships in London, July 9, 2015.       REUTERS/Toby Melville/File Photo