Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hitzeschlacht und Corona-Panik
Sport 19 4 Min. 25.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Olympische Spiele

Hitzeschlacht und Corona-Panik

Kevin Geniets ist im Ziel sichtlich erschöpft.
Olympische Spiele

Hitzeschlacht und Corona-Panik

Kevin Geniets ist im Ziel sichtlich erschöpft.
Foto: Yann Hellers
Sport 19 4 Min. 25.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
Olympische Spiele

Hitzeschlacht und Corona-Panik

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Ein paar äußere Umstände machten das Straßenrennen für Luxemburgs Radsportler zu einer schwierigen Aufgabe.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Hitzeschlacht und Corona-Panik“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Hitzeschlacht und Corona-Panik“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kevin Geniets spielte im Finale des olympischen Straßenrennens keine Rolle. Auch Michel Ries war da schon abgehängt. Der Sieg geht an Richard Carapaz.
Kevin Geniets / Fuji International Speedway / Rennrad Männer - Olympia / 24.07.2021 / Olympische Spiele 2020 / Tokio 2020 / Foto: Yann Hellers
Premiere zwischen Schwebsingen und Remich
Es war die erste internationale Ruderregatta ihrer Art auf der Mosel. Dafür wurde die Schifffahrt sogar unterbrochen. Das etwas andere Bootsrennen "Wäistroos" wurde auf dem Moselteilstück zwischen Remich und dem Schwebsinger Hafen organisiert.
Auf dem Moselteilstück zwischen Remich und Schwebsingen fand das Ruderevent statt.