Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nullnummer statt Gala im Spitzenspiel
Sport 09.02.2020

Nullnummer statt Gala im Spitzenspiel

Der FC Bayern und Joshua Kimmich (M.) kommen nicht an Leipzigs Marcel Sabitzer und Torwart Peter Gulacsi vorbei.

Nullnummer statt Gala im Spitzenspiel

Der FC Bayern und Joshua Kimmich (M.) kommen nicht an Leipzigs Marcel Sabitzer und Torwart Peter Gulacsi vorbei.
Foto: dpa
Sport 09.02.2020

Nullnummer statt Gala im Spitzenspiel

Meister FC Bayern und Herausforderer Leipzig trennen sich im Topspiel der Fußball-Bundesliga mit einem Unentschieden. An der Tabellenspitze bleibt es eng.

Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München hat durch ein torloses Unentschieden im Spitzenspiel gegen Verfolger RB Leipzig seinen Ein-Punkt-Vorsprung nicht ausbauen können.


08.02.2020, Berlin: Fußball: Bundesliga, Hertha BSC - FSV Mainz 05, 21. Spieltag, Olympiastadion. Danny Latza (l-r), Leandro Barreiro Martins, Adam Szalai, Moussa Niakhate und Daniel Brosinski von Mainz 05 jubeln nach 1:0 Treffer durch Quaison. Foto: Andreas Gora/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Bundesliga: Barreiro und Jans atmen auf
Leandro Barreiro und Laurent Jans stehen am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga in der Startelf ihrer Clubs. Beide feiern ein Erfolgserlebnis.

Der deutsche Rekordmeister kam am Sonntagabend vor 75 000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena nicht über ein 0:0 gegen die Sachsen hinaus. Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick führt nach dem 21. Spieltag aber weiterhin mit nun 43 Punkten vor Leipzig (42 Punkte) und Borussia Dortmund (39).

Der Tabellenvierte Borussia Mönchengladbach (39) hat nach Absage der Sonntagpartie ein Spiel weniger ausgetragen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dortmund baut Führung aus
Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt. Der BVB gewann mit 5:1 gegen Abstiegskandidat Hannover 96.
26.01.2019, Nordrhein-Westfalen, Dortmund: Fußball: Bundesliga, Borussia Dortmund - Hannover 96, 19. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Torschütze Axel Witsel (r) springt bei seinem Torjubel zum 5:1 in die Luft. Dahinter jubelt Dortmunds Achraf Hakimi mit. Foto: Guido Kirchner/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Fußball-Bundesliga: Erneuter Dämpfer für Leipzig
In der Fußball-Bundesliga hat sich am Samstagnachmittag einiges getan. Während Leipzig weiter in einer Mini-Krise steckt, gab es am Rhein für Köln ein Torfestival, im Topspiel Frankfurt gegen Hamburg nur eine Nullnummer.
Ralph Hasenhüttl steckt mit RB Leipzig in einer Mini-Krise.
In der Fußball-Bundesliga: Dortmund und Mönchengladbach patzen
Nach dem Sieg des FC Bayern auf Schalke waren die Jäger der Münchner gefordert. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aber verloren Punkte, Bayer Leverkusen konnte immerhin spät noch jubeln. Nur Hertha BSC schaffte wie die Münchner einen Sechs-Punkte-Start.
Marc Bartra und die Dortmunder unterlagen mit 0:1 in Leipzig.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.