Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Niemals vergessen": Lebron James und die Lakers verabschieden Bryant
Sport 7 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv

"Niemals vergessen": Lebron James und die Lakers verabschieden Bryant

LeBron James spricht erstmals öffentlich seit dem Tod seines Freundes. Im Hintergrund Bryants Rückennummern.

"Niemals vergessen": Lebron James und die Lakers verabschieden Bryant

LeBron James spricht erstmals öffentlich seit dem Tod seines Freundes. Im Hintergrund Bryants Rückennummern.
Foto: AFP
Sport 7 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv

"Niemals vergessen": Lebron James und die Lakers verabschieden Bryant

Die Los Angeles Lakers haben in ihrem ersten Spiel nach dem Helikopterabsturz, bei dem Kobe Bryant, seine Tochter und sechs weitere Menschen gestorben waren, mit großer Geste ihrer Legende gedacht.

(sid) - Die Los Angeles Lakers haben ihr erstes Spiel nach dem Tod des verunglückten Kobe Bryant verloren. Im heimischen Staples Center unterlag die Mannschaft um LeBron James an einem emotionalen Abend mit 119:127 gegen die Portland Trail Blazers. Nachdem Bryant, seine Tochter und sieben weitere Personen am vergangenen Sonntag bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen waren, hatte die NBA das für Dienstag angesetzte Spiel gegen den Lokalrivalen Clippers abgesagt. 

Vor dem Spiel gedachten die Lakers, die über jeden Sitz der Arena ein Shirt mit Bryants Rückennummern "8" oder "24" gelegt hatten, in einer kleinen Zeremonie ihrem ehemaligen Superstar. Usher sang "Amazing Grace". Es folgte ein Video, in dem der Verunglückte über seine Liebe zum Basketball und zu seiner Familie redet sowie eine Ansprache von James, der sich zu Ehren von Bryant ein Tattoo hatte stechen lassen mit einer schwarzen Mamba, die eine "8" und eine "24" umschlingt. Bei der obligatorischen Teamvorstellung wurde jeder Spieler der Startaufstellung als "Number 24, Kobe Bryant" vorgestellt. 

Bewegende Ansprache von Lebron James

James richtete sich erstmals seit Bryants Tod persönlich an die Öffentlichkeit. "Wenn ich mich in dieser Arena umschaue, sehe ich, dass wir alle trauern, wir sind alle getroffen, all unsere Herzen sind gebrochen", sagte James im Trikot seines verstorbenen Freundes. Ein Denkmal, so James, würde Bryant mit Sicherheit in Zukunft bekommen, aber dieser Abend sei "eine Feier von 20 Jahren Blut, Schweiß und Tränen". 


ARCHIV - 11.04.2016, USA, Oklahoma City: Basketball, NBA, Oklahoma City Thunder - Los Angeles Lakers. Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers. Der ehemalige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist gestern bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien tödlich verunglückt. (Wiederholung mit verändertem Bildausschnitt) Foto: Larry W. Smith/epa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Kobe Bryants magische Momente
Auf dem Parkett verzauberte Kobe Bryant Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Olympiasieg, NBA-Meisterschaften, Rekorde - der US-Amerikaner hat in seiner Laufbahn alles erreicht, was möglich war.

James verabschiedete sich von Bryant mit denselben Worten wie jener bei seinem Rücktritt im Jahr 2016: "In den Worten von Kobe Bryant: Mamba Out", sagte er und fügte selbst hinzu: "Aber in unseren Worten: 'Niemals vergessen'." 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf dem Parkett verzauberte Kobe Bryant Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Olympiasieg, NBA-Meisterschaften, Rekorde - der US-Amerikaner hat in seiner Laufbahn alles erreicht, was möglich war.
ARCHIV - 11.04.2016, USA, Oklahoma City: Basketball, NBA, Oklahoma City Thunder - Los Angeles Lakers. Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers. Der ehemalige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist gestern bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien tödlich verunglückt. (Wiederholung mit verändertem Bildausschnitt) Foto: Larry W. Smith/epa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++