Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niederkorn wieder Tabellenführer, Hesperingen schon Dritter
Sport 2 Min. 27.02.2022 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Niederkorn wieder Tabellenführer, Hesperingen schon Dritter

Mit einem souveränen Sieg gegen die Escher Fola erobert Niederkorn die Tabellenführung zurück.
BGL Ligue

Niederkorn wieder Tabellenführer, Hesperingen schon Dritter

Mit einem souveränen Sieg gegen die Escher Fola erobert Niederkorn die Tabellenführung zurück.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 2 Min. 27.02.2022 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Niederkorn wieder Tabellenführer, Hesperingen schon Dritter

André KLEIN
André KLEIN
Mit einer Machtdemonstration zerlegt Niederkorn die Escher Fola. Hesperingen liegt in Lauerstellung und Ettelbrück schöpft neue Hoffnung.

Beim Spitzenspiel am Sonntag spielte Niederkorn vor heimischem Publikum seinen Gegner phasenweise an die Wand, gewinnt verdient mit 4:1 gegen Fola und übernimmt erneut die Tabellenführung - auch weil F91 am Samstag zu Hause gegen Racing trotz Überzahl nicht über ein Remis hinauskam.


Karim Rossi (RFCUL l.) gegen Kobe Cools (F91 r.) / Fussball, Nationaldivision, F91 - RFCUL / 26.02.2022 / Duedelingen / Foto: Christian Kemp
Le Racing voit rouge, Dudelange rit jaune
Le premier match au sommet du week-end en BGL Ligue n’a pas tenu ses promesses et le F91 a dû se contenter d’un point malgré sa supériorité numérique.

Mayron de Almeida traf gleich doppelt für Niederkorn (60.' und 79.'). Die beiden anderen Tore für den neuen Tabellenführer erzielten Brian Amofa (42.') und Antoine Mazure (79.'). Der Anschluss durch Mirza Mustafic in der 89.' war nichts mehr als Ergebniskosmetik.

Die Niederkorner Spieler jubeln nach dem Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0.
Die Niederkorner Spieler jubeln nach dem Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0.
Foto: Stéphane Guillaume

Im Duell der Verfolger setzte sich Hesperingen souverän mit 3:0 gegen Differdingen durch und klettert auf den dritten Tabellenplatz.

Ein wahres Fußballfest bot sich den Zuschauern der Partie zwischen Jeunesse und Hostert, mit dem besseren Ausgang für das Heimteam. Jeunesse gewinnt am Ende mit 4:3, auch dank Doppeltorschütze Moussa Maazou (15.' und 33.'). 

Dabei begann die Partie alles andere als gut für die Mannschaft aus Esch. Bereits nach elf Minuten führte der Gast mit 2:0, mit 2:3 ging es in die Halbzeitpause. Offenbar gestärkt durch den Kabinentee, drehte Jeunesse durch einen Elfmeter in der 78.' und ein Last-Minute-Tor in der Nachspielzeit noch das Spiel.

Bewegung im Abstiegskampf

Gleich drei Mannschaften aus der unteren Tabellenregion konnten am 19. Spieltag Siege einfahren.


Ralph Schon (Torwart Wiltz #20) Freisteller, Einzelbild, Aktion, Ganzkörper
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 25. Spieltag, Saison 2020-2021 / 02.05.2021 /
FC Wiltz 71 - Racing FC Union Luxemburg (RFCU Luxembourg) / 
Stade am Poetz, Weidingen /
Foto: Ben Majerus
„Wir haben uns nicht verrückt gemacht“
Der Wiltzer Torhüter Ralph Schon hofft nach schweren Zeiten und dem Überraschungserfolg gegen Racing auf ein Ende der Abstiegssorgen.

Wiltz erkämpfte sich mit einem 3:2-Heimsieg gegen Petingen drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der Siegtreffer durch Chris Philipps (90.') fiel praktisch mit dem Schlusspfiff. 

Die Gäste agierten eine knappe halbe Stunde in Unterzahl, nachdem Torwart André Barrela in der 65.' die Rote Karte für ein Handspiel außerhalb des Strafraums sah. Auch Doppeltorschütze Artur Abreu (11.' und 45. + 2') konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

Ettelbrück konnte mit einem 2:0-Sieg die erhofften Punkte aus Rodange entführen und hält somit einen direkten Konkurrenten auf Abstand. 

Ebenfalls auswärts siegte die Mannschaft aus Mondorf, die sich mit 1:0 gegen RM Benfica Hamm durchsetzte. Mit nur drei Punkten aus 19 Spielen dürfte der Abstieg für Hamm feststehen.


Benjamin Runser et Kevin Braconnier (66), UNA Strassen.. Football : FC Differdange 03 – UNA Strassen. BGL Ligue. Stade Municipal, Differdange. Foto : Stéphane Guillaume
Strassen hat die Leichtigkeit verloren
Nach einer furiosen Hinrunde stolpert UNA Strassen im Kampf um die internationalen Plätze in der BGL Ligue. Der Coach weiß, woran es liegt.

Im Mittelfeld der Tabelle teilten sich Strassen und Rosport nach einem 2:2 die Punkte. Das Kuriose ist, dass beide Mannschaften in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte jeweils noch einen Treffer erzielten. Zuerst Dany Almeida (90. + 1') für die Gastgeber und drei Minuten später Noah Rossler für die Gäste. 

In der siebten Minuten der Nachspielzeit sah Strassens Gauthier Bernardelli zudem noch die Gelb-Rote Karte.



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Tabellenführer aus Düdelingen verpasst es trotz Überzahl zu Hause einen Dreier einzufahren und lässt wichtige Punkte liegen.
Emmanuel Francoise (RFCUL l.) gegen Abdoul Aziz Kabore (F91 r.) / Fussball, Nationaldivision, F91 - RFCUL / 26.02.2022 / Duedelingen / Foto: Christian Kemp
Es hat lange gedauert, bis F91 am Sonntag erstmals jubeln durfte, doch dann legten Turpel und Co. los. Rosport kriselt dagegen weiter. Differdingen hat sich vor heimischer Kulisse gegen Fola durchgesetzt.
Julien Klein und Fola konnten die Niederlage gegen Omar Er Rafik und Co. nicht verhindern.