Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niederkorn siegt, Rosport holt einen Punkt
Sport 19.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Fußball / BGL Ligue

Niederkorn siegt, Rosport holt einen Punkt

Ben Vogel (rot) und Rosport waren gegen Wiltz mit Edis Osmanovic bemüht, konnten ihre Chancen allerdings nicht nutzen.
Fußball / BGL Ligue

Niederkorn siegt, Rosport holt einen Punkt

Ben Vogel (rot) und Rosport waren gegen Wiltz mit Edis Osmanovic bemüht, konnten ihre Chancen allerdings nicht nutzen.
Foto: Yann Hellers
Sport 19.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Fußball / BGL Ligue

Niederkorn siegt, Rosport holt einen Punkt

Rosport bleibt auch nach sieben Spielen in der BGL Ligue sieglos - gegen Wiltz heimste das Team von Trainer Dan Theis zumindest den ersten Saisonpunkt ein. Eine mangelnde Chancenverwertung verhinderte ein besseres Ergebnis.

(KT) - Mit einem torlosen Unentschieden trennten sich Rosport und Wiltz zum Auftakt des siebten Spieltages in der BGL Ligue. Dabei dürfte vor allem der Gastgeber mit dem Punktgewinn nicht zufrieden sein.

Viele Chancen hatte der Tabellenletzte Rosport nach der Pause - der Ball landete jedoch nicht im Tor. Zwar konnte der Gastgeber das Punktekonto endlich eröffnen, zufrieden dürfte die Mannschaft von Trainer Dan Theis mit dem Ergebnis jedoch nicht sein. Wiltz agierte 90' defensiv und erkämpfte sich somit den zweiten Zähler der laufenden Saison.

Die 305 Zuschauer wurden in der ersten Halbzeit wahrlich nicht verwöhnt. Die Gäste agierten in einer enorm defensiven Grundhaltung und warteten auf Fehler des Gegners. Bot sich ihnen die Chance zu einem Konter, agierten sie jedoch ohne jegliches Risiko - die Offensivabteilung um Osmanovic sah sich meist doppelt so vielen Gegenspielern entgegen. Rosport war hingegen bemüht, den Weg nach vorne zu suchen, hatte gegen die tief stehenden Gäste jedoch einen schweren Stand. Den Hausherren fehlte es an Ideen, die Fünferkette der Wiltzer in Schwierigkeiten zu bringen.

Endlich Schwung im Spiel

Zu Beginn der zweiten Halbzeit überschlugen sich dann die Ereignisse. Gerade einmal 12'' nach Wiederanpfiff bot sich dem Rosporter Weirich die Riesenchance zum Führungstreffer, doch er traf lediglich den Pfosten. Diese Aktion war wohl ein Warnsignal, denn die Partie wurde nun deutlich lebendiger. Nur 2' später war es erneut Weirich, der nach einem Zuspiel von Poloshenko das Tor nur knapp verfehlte.

Rosport bot nun sehenswerten Offensivfußball und es folgten weitere Torchancen, von denen dos Santos die mit Abstand beste vergab. In der 57.' rutschte er nach einer Flanke von der linken Seite in den Ball und setzte diesen aus einem Meter Entfernung an die Latte.

In einer hektischen Schlussphase spielte der Gastgeber auf Sieg, doch er war gewarnt, denn auch die Wiltzer blieben mit Konteraktionen zumindest gelegentlich gefährlich. Rosport versuchte alles, doch es reichte nicht mehr, um Ruffier zu bezwingen - somit trennten sich beide Teams torlos.

In der zweiten Samstagspartie setzte sich Niederkorn erwartungsgemäß mit 2:0 gegen Rümelingen durch. In der 33.' eröffnete Rougeaux das Torekonto vor heimischer Kulisse. In der 58.' markierte Bouzid per Handelfmeter den zweiten Treffer. Derselbe Spieler sah in der 90.' die Gelb-Rote Karte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Starker Saisonauftakt von Rekordmeister Jeunesse. Obwohl Er Rafik und Co. zurücklagen, setzte sich das Team von Trainer Marc Thomé im Escher Derby gegen Fola durch. Niederkorn kassierte eine überraschende Niederlage.
Rodrigue Dikaba (Fola l.) gegen Omar Er Rafik (Jeunesse Esch r.) / Fussball, Saison 2018-2019, Erster Spieltag, Nationaldivision, Jeunesse Esch - Fola / 05.08.2018 / Stade de la Frontiere, Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp
Fußball - In der BGL Ligue
Fola verliert das Spitzenduell der BGL Ligue gegen Differdingen. Die Mannschaft von Trainer Marc Thomé verkürzt damit den Abstand auf den Tabellenführer.
Der Differdinger Jordan Yéyé (m.) erzielte einen Doppelpack.