Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niederkorn lässt Punkte liegen
Sport 18.08.2019 Aus unserem online-Archiv

Niederkorn lässt Punkte liegen

Pit Simon und Racing kämpfen gegen Niederkorn um Emmanuel Françoise (r.) bis zum Schluss.

Niederkorn lässt Punkte liegen

Pit Simon und Racing kämpfen gegen Niederkorn um Emmanuel Françoise (r.) bis zum Schluss.
Ben Majerus
Sport 18.08.2019 Aus unserem online-Archiv

Niederkorn lässt Punkte liegen

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Der FC Progrès ist in der Hauptstadt nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Rosport musste sich erstmals geschlagen geben.

Racing hat am dritten Spieltag der BGL Ligue den ersten Punkt geholt. Die Hauptstädter trennten sich mit 1:1 von Niederkorn. Françoise hatte den FC Progrès nach 24 Minuten in Führung gebracht, in der 74.' gelang Mabella der Ausgleichstreffer. Trotz des Unentschieden bleibt Niederkorn an der Tabellenspitze.

Der Tabellenzweite Rosport hat zu Hause mit 1:2 gegen Titus Petingen verloren. Bereits nach sechs Minuten traf Mokrani für die Gäste, Lascak erzielte in der 45.' das 1:1. Nach 55 Minuten ließ Abreu Trainer Carlos Fangueiro jubeln.

Jeff Strasser hatte ebenfalls allen Grund zur Freude. Der Fola-Coach sah einen 3:1-Sieg gegen Etzella. Die Ettelbrücker waren zwar nach 20 Minuten durch einen Foulelfmeter von Holtz in Führung gegangen, doch die Escher ließen sich nicht verunsichern. Erst gelang Caron in der 44.' das 1:1, dann brachte Seydi (69.') Fola in Führung, bevor Corral (86.') für die Entscheidung sorgte.

Mühlenbach mit erstem Sieg

Im Duell der Aufsteiger setzte sich Mühlenbach in Rodange mit 3:1 durch. Bereits nach zehn Minuten hatte Belghazouani einen Foulelfmeter verwandelt, 15 Minuten später erhöhte Bop auf 2:0. Als Mühlenbachs Rouane in der 70.' mit Gelb-Rot vom Platz musste, schöpfte Rodange wieder Hoffnung.

Henid Ramdedovic gelang fünf Minuten später sogar das 1:2, doch in der 78.' musste auch Dzenid Ramdedovic mit Gelb-Rot vom Platz. Bop traf in der 79.' zum 3:1 Endstand.

Mondorf und Strassen trennten sich 0:0. Differdingen setzte sich am Sonntagabend mit 3:1 gegen Hostert durch. Dabei lagen die Gäste nach 16 Minuten in Führung als Stumpf das 1:0 erzielte. Doch Differdingen reagierte und Buch traf in der 42.' zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel entschieden Deruffe (58.') und Ferreira (84.') das Spiel.


La Jeunesse saute de joie après sa victoire au Jos Nosbaum.
Une Jeunesse conquérante terrasse le F91
La Jeunesse va devenir tout doucement la bête noire de Dudelange. Comme l'an dernier, les Bianconeri l'ont emporté dans la Forge du Sud (3-1) au terme d'un match emballant.

F91 hatte bereits am Samstag eine 1:3-Heimniederlage gegen Jeunesse kassiert.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema