Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ni Xia Lian mit Auftaktsieg in Düsseldorf
Sport 13.01.2022
Tischtennis

Ni Xia Lian mit Auftaktsieg in Düsseldorf

Ni Xia Lian feiert beim WTT Feeder Düsseldorf I einen Auftaktsieg.
Tischtennis

Ni Xia Lian mit Auftaktsieg in Düsseldorf

Ni Xia Lian feiert beim WTT Feeder Düsseldorf I einen Auftaktsieg.
Foto: Yann Hellers / LW-Archiv
Sport 13.01.2022
Tischtennis

Ni Xia Lian mit Auftaktsieg in Düsseldorf

André KLEIN
André KLEIN
Tischtennisspielerin Ni Xia Lian startet erfolgreich in das erste ITTF-Turnier des Jahres.

Mit etwas mehr Mühe als erwartet konnte sich Ni Xia Lian (Weltranglistenposition: 40) in ihrem Auftaktspiel gegen die 20-jährige Deutsche Franziska Schreiner (420) mit 4:2 durchsetzen. 

Ni, die beim WTT Feeder in Düsseldorf (12. bis 15. Januar), dem ersten ITTF-Turnier des Jahres, an Position zwei gesetzt ist, stieg erst im Achtelfinale ins  ein. 

Die 40. der Weltrangliste verlor zwar den ersten Satz mit 8:11, konnte aber anschließend mit 11:4 und 13:11 mit 2:1 in Sätzen in Führung gehen. Schreiner schaffte im vierten Satz mit 11:9 nochmal den Ausgleich. 


Luxemburger Tischtennis-Wunder: Die 58 Jahre alte NI Xia Lian gewinnt bei ihrer 22. WM-Teilnahme zusammen mit Sarah DE NUTTE sensationell die erste WM-Medaille überhaupt für Luxembrg
Ni Xia Lian ist die Weltmeisterin der Herzen
36 Jahre nach ihrer letzten WM-Medaille fliegen Tischtennisspielerin Ni Xia Lian die Sympathien zu. Die 58-Jährige ist überglücklich.

Die letzten beiden Sätze gingen aber dann deutlich mit 11:4 und 11:5 an die Luxemburgerin, die im Viertelfinale der Deutschen Chantal Mantz (193) gegenüberstehen wird. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Olympisches Tischtennisturnier
Ni Xia Lian steht in Rio in der dritten Runde. Die Luxemburgerin behauptete sich auch in ihrer zweiten Partie am Sonntag. Nun trifft die 53-Jährige allerdings auf eine Hochkaräterin.
Ni Xia Lian erreichte in Rio am Sonntag die dritte Runde.
Olympisches Tischtennisturnier
Die Olympischen Spiele in Rio waren für Ni Xia Lian schon fast zu Ende, doch die 53-Jährige feierte in der ersten Runde des Einzelwettbewerbs ein spektakuläres Comeback gegen eine Lokalmatadorin.
Ni Xia Lian traf in der ersten Runde auf eine starke Gegnerin.
Europaspiele in Baku
Ni Xia Lian hat bei den Europaspielen in Baku das Achtelfinale erreicht. Die Luxemburger Spitzenspielerin warf die an Nummer vier gesetzte Ungarin Georgina Pota mit 4:0 in den Sätzen aus dem Turnier.
NI Xia Lian stellte ihre Klasse erneut unter Beweis.