Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"
Sport 6 Min. 06.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"

Coque-Generaldirektor Gilbert Neumann tritt am 1. Oktober definitiv in den Ruhestand.

Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"

Coque-Generaldirektor Gilbert Neumann tritt am 1. Oktober definitiv in den Ruhestand.
Foto: Christophe Olinger
Sport 6 Min. 06.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Derzeit laufen in der Coque in Kirchberg die Umbauplanungen zur Schaffung des High Performance Training & Recovery Center. Das HPTRC wird ein Trainingszentrum für die besten Luxemburger Sportler und einer der Grundpfeiler der neuen Sportstruktur LIHPS, meint Generaldirektor Gilbert Neumann.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Neumann: "Den Anschluss nicht verlieren"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Luxembourg Institute for High Performance in Sports zieht Bilanz: 2019 stand das LIHPS den Sportlern erstmals während eines ganzen Jahres zur Verfügung.
Coque, Kirchberg. Reportage High Performance Training & Recovery Center in der Coque. Photo: Steve Eastwood
Das Leistungssportzentrum soll den Luxemburger Sport nach vorne bringen. Das "Luxemburger Wort" hat sich in den Kulissen umgesehen.
Coque, Kirchberg. Reportage High Performance Training & Recovery Center in der Coque. Photo: Steve Eastwood
Im Koalitionsabkommen wird die Funktionsweise der Coque infrage gestellt. Dabei gibt es weitaus wichtigere Themen im Luxemburger Sport.
Présentation officielle du “Luxembourg Institute for High Performance in Sports, D'coque, le 19 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba
Elitesportsektion der Armee
Die Elitesportsektion der Armee hatte seit ihrer Gründung 1998 das Ziel, luxemburgischen Topsportlern den Sprung ins Profigeschäft zu vereinfachen. Doch vor allem bei den Athleten der Kollektivsportarten stockt der Motor gewaltig.
Basketball-Nationalspieler Raul Birenbaum war mehr als zwei Jahre lang Teil der Elitesportsektion.