Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nationaltorhüter Moris fällt zwei Monate aus
Sport 28.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Fußball

Nationaltorhüter Moris fällt zwei Monate aus

Anthony Moris muss am Montag operiert werden.
Fußball

Nationaltorhüter Moris fällt zwei Monate aus

Anthony Moris muss am Montag operiert werden.
Foto: Ben Majerus
Sport 28.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Fußball

Nationaltorhüter Moris fällt zwei Monate aus

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Anthony Moris hat sich eine Meniskusverletzung zugezogen und fällt lange aus. Man darf gespannt sein, wer bei der Fußball-Nationalelf im kommenden Spiel das Tor hütet.

(DW) - Schlechte Nachrichten für Anthony Moris: Wie "Het Laatste Nieuws" meldet, hat sich der Nationaltorhüter am Mittwoch im Spiel mit Malines gegen Anderlecht in der belgischen Liga am Meniskus verletzt.

Moris wird wohl am Montag operiert werden und zwei Monate lang ausfallen. Interessant wird zu sehen sein, wer nun an seine Stelle in der Nationalelf tritt. Moris wird nämlich beim Heimspiel der WM-Qualifikation gegen die Niederlande am 13. November nicht einsatzfähig sein.

So könnte es sein, dass Nationaltrainer Luc Holtz wieder auf den eigentlich aussortierten Jonathan Joubert zurückgreifen muss. Im August entschied sich Holtz nämlich dafür, dass Moris ab sofort Stammtorhüter sein würde.

Joubert zog sich anschließend von der Nationalelf zurück, wollte sich nicht auf die Bank setzen. Allerdings erklärte er auch, er stünde noch zur Verfügung, wenn man ihn als Nummer eins bräuchte. Dies war bereits beim WM-Qualifikationsspiel am 6. September in Bulgarien der Fall - auch damals war Moris verletzt.

Ralph Schon, der zweite Torhüter des Nationalteams, wäre eine andere Alternative.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei der Fußball-Nationalmannschaft
Bei der FLF-Auswahl reißt die Verletztenmisere nicht ab. Nun musste auch noch der 19-jährige Eric Veiga forfait erklären. Er wird durch Kevin Kerger von UNA Strassen ersetzt.
Kevin Kerger (Luxemburg)

/ Fussball U21-EM-Qualifikation 2017, Saison 2015-2016 / 25.03.2016 /
Luxemburg U21 - Daenemark U21 (Luxembourg Under-21 vs Denmark Under-21) / 
Stade Municipal de la Ville de Differdange, Oberkorn /
Foto: Ben Majerus
Nach der Verletzung von Anthony Moris
Ralph Schon ist der neue Mann im Tor der Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft. Er springt für den verletzten Anthony Moris ein.
Ralph Schon soll nun nicht nur für Strassen, sondern auch für die Nationalmannschaft das Tor sauber halten.
WM-Qualifikation der FLF-Auswahl
Die Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft steht vor den nächsten Partien in der WM-Qualifikation. Trainer Luc Holtz verzichtet dabei auf zwei gestandene Akteure.
Tom Laterza (l.) und Ben Payal wurden nicht für die kommenden Länderspiele nominiert.
Fußball-Nationalmannschaft
Torwart Jonathan Joubert könnte künftig nicht mehr für die FLF-Auswahl auflaufen. Der 36-Jährige soll bei der kommenden Länderspielreise bereits nicht mehr antreten und von Anthony Moris ersetzt werden.
Jonathan Joubert absolvierte 84 Länderspiele.
In der Fußball-Nationalmannschaft
Die Fußball-Nationalmannschaft ist derzeit auf der Torhüterposition von Verletzungspech geplagt und Nationaltrainer Luc Holtz deshalb auf der Suche nach Alternativen. Der im Dezember 2013 zurückgetretene Marc Oberweis könnte dabei ebenfalls eine Option sein.
Marc Oberweis bewies in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse.