Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nationalspieler Thomas Grün im Interview: "Zolver ist und bleibt mein Verein in Luxemburg"
Thomas Grün strebt eine Profikarriere an.

Nationalspieler Thomas Grün im Interview: "Zolver ist und bleibt mein Verein in Luxemburg"

Foto: Ant Deister
Thomas Grün strebt eine Profikarriere an.
Sport 5 Min. 09.03.2015

Nationalspieler Thomas Grün im Interview: "Zolver ist und bleibt mein Verein in Luxemburg"

Thomas Grün hat sich ein hohes Ziel gesteckt: Der 20-jährige Basketballer möchte den Sprung in eine professionelle Liga im Ausland schaffen. Derzeit spielt der talentierte Akteur im Espoirs-Team von Sluc Nancy (F), in dem er eine tragende Kraft ist.

(KT) - Momentan zählt Luxemburg keinen Profibasketballer in seinen Reihen. Grün, der das Basketball-ABC in Zolver lernte, will dies jedoch ändern. Zudem freut er sich darauf, im Sommer mit der Nationalmannschaft aufzulaufen. Seinen luxemburgischen Ex-Verein hat er ebenfalls nicht aus den Augen verloren.

Sie spielen seit dieser Saison in Nancy in der Espoirs-Mannschaft. Wie haben Sie sich dort eingelebt?

Es dauerte einige Zeit, bis ich mich an die neue Umgebung gewöhnt hatte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Scouting in Luxemburg: Digitale Revolution
Die Datenerfassung hat sich im Mannschaftssport rasant verändert. Das Scouting ist international bereits länger digitalisiert, doch auch hierzulande werden mittlerweile diverse Technologien ausprobiert.
Über Lionel Messi und die internationalen Fußballer findet man auf Internetseiten wie instatfootball.com alle Informationen.
Handball: "Schwere dieser Aufgabe liegt auf der Hand"
Trainer Yannick Colas und der HB Strassen konnten bislang noch keinen Sieg in dieser Saison einfahren. Dennoch gibt er sich im Interview optimistisch und spricht über den Meisterschaftsmodus, die Ambitionen des Clubs, und mögliche Transfers.
Yannick Colas ist mit der Stimmung in der Mannschaft zufrieden.