Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nascar: Linster auf dem Weg zur Weltklasse
Sport 4 Min. 30.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Nascar: Linster auf dem Weg zur Weltklasse

Gil Linster ist mit 450 PS unterwegs.

Nascar: Linster auf dem Weg zur Weltklasse

Gil Linster ist mit 450 PS unterwegs.
Foto: Privat
Sport 4 Min. 30.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Nascar: Linster auf dem Weg zur Weltklasse

Joé WEIMERSKIRCH
Joé WEIMERSKIRCH
Nascar-Pilot Gil Linster will Geschichte schreiben. Der Luxemburger könnte als erster Europäer in der professionellen Nascar mitfahren.

Gil Linster versucht als erster Europäer in die professionelle amerikanische Rennserie Nascar zu gelangen. Aktuell fährt der 26-Jährige noch in der Nascar Whelen All American Series, der sogenannten vierten Liga. Er steht beim Team TGS Competition unter Vertrag. Geld verdienen kann er dort noch nicht, es fehlt noch der letzte Schritt zur Professionalisierung, die in der dritten Liga beginnt. 

„Es reicht noch nicht, um von der Tätigkeit zu leben und um alle Kosten zu decken ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stillstand bedroht Formel 1
Die ersten neun Formel-1-Rennen können nicht wie geplant stattfinden, die Teams schicken ihre Mitarbeiter in Zwangsurlaub. Die Sorge um den Fortbestand der Rennserie wächst.
ARCHIV - 17.02.2020, Österreich, Mondsee: Motorsport: Racing Point stellt seinen neuen Formel-1-Wagen vor. Lance Stroll (l), Automobilrennfahrer aus Kanada und Sergio Perez, Automobilrennfahrer aus Mexiko bei der Präsentation. (zu dpa: «Formel 1: Racing Point wird zu neuem Werksteam von Aston Martin») Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.