Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach der vierten Etappe von Paris-Nice: Schleck: „Der Tag hatte es in sich"
Sport 1 10.03.2016 Aus unserem online-Archiv

Nach der vierten Etappe von Paris-Nice: Schleck: „Der Tag hatte es in sich"

Sport 1 10.03.2016 Aus unserem online-Archiv

Nach der vierten Etappe von Paris-Nice: Schleck: „Der Tag hatte es in sich"

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Nacer Bouhanni hat sich bei der 74. Ausgabe von Paris-Nice seinen ersten Etappensieg geholt. Im Ziel sprachen wir mit Fränk Schleck. Wie der Luxemburger des Teams Trek-Segafredo seine Leistung einschätzte, sehen Sie im Video.

Nacer Bouhanni (F/Cofidis) hat sich bei der 74. Ausgabe von Paris-Nice doch noch seinen Etappensieg geholt. Der Franzose, der am zweiten Tag wegen eines gefährlichen Manövers auf den letzten Metern zurückgesetzt worden war, nahm am Donnerstag seine Revanche und feierte seinen zweiten Saisonsieg – seinen insgesamt dritten Erfolg bei der „Course au soleil“.

Fränk Schleck, Laurent Didier (beide Trek-Segafredo) und Ben Gastauer (Ag2r-La Mondiale) kannten ihrerseits einen Tag ohne Probleme und fuhren ohne Zeitverlust im ersten 96-köpfigen Teil des Pelotons über den Zielstrich.

Was Schleck zur vierten Etappe sagte, sehen Sie im folgenden Video.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema