Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Muller verliert in zwei Sätzen
Sport 18.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Tennis: Cincinnati

Muller verliert in zwei Sätzen

"Ich habe zu viele Fehler gemacht!" - Gilles Muller, unzufrieden.
Tennis: Cincinnati

Muller verliert in zwei Sätzen

"Ich habe zu viele Fehler gemacht!" - Gilles Muller, unzufrieden.
Archivfoto: AFP.
Sport 18.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Tennis: Cincinnati

Muller verliert in zwei Sätzen

Denkbar knapp: Gilles Muller unterliegt in der ersten Runde des ATP-Turniers von Cincinnati dem Franzosen Benoît Paire mit 6:7, 6:7.

Knapper ging es nicht: Gilles Muller (ATP 41) hat seine Erstrundenpartie beim ATP-Turnier von Cincinnati gegen Benoît Paire (42) in zwei Sätzen verloren - und in beiden Durchgängen war der Tiebreak nötig, die Partie endete 6:7 (5:7), 6:7 (6:8).

Muller, der vor allem mit seinem ersten Aufschlag haderte ("Ich habe nicht gut gespielt!"), hatte trotz schnellem 1:4-Rückstand im zweiten Satz, Gelegenheiten ins Spiel zurück zu finden. Der Luxemburger konnte zudem im zweiten Satz vier Matchbälle abwehren, Paire nutzte den fünften.

Der 26-jährige Franzose trifft in der zweiten Runde auf Novak Djokovic.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Grand Slam in Wimbledon
Gilles Muller und Santiago Giraldo lieferten sich in der Erstrundenpartie in Wimbledon einen spannenden Kampf, der wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen werden musste.
Gilles Muller muss am Dienstag wieder antreten.
ATP-Turnier in Stockholm
"Mulles" besiegt den Australier John Millman (ATP 76) glatt in zwei Sätzen. Er trifft jetzt auf den an Nummer vier gesetzten Bernard Tomic (18) oder Marcos Baghdatis (46).
Gilles Muller trifft auf Tomic oder Baghdatis.
Beim ATP-Turnier in Schanghai
(Vorerst) keine Fortsetzung der jüngsten Erfolgsgeschichte: Gilles Muller (ATP 36) unterliegt in Schanghai in der ersten Runde dem französischen Weltranglistenelften Richard Gasquet (11) mit 6:7 (4:6), 2:6.
Aus in der ersten Runde: Gilles Muller unterliegt Richard Gasquet in Schanghai.
Was für eine bittere Niederlage für Gilles Muller . Der Luxemburger bot im Viertelfinale bei den "Aegon Championships“ im Londoner Queen's Club dem Weltranglistendritten Andy Murray (GB) lange Paroli, am Ende ging Muller trotzdem als Verlierer vom Platz.
Gilles Muller wurde am Ende nicht für sein starkes Auftreten belohnt.
Fantastische Ballwechsel
Gilles Muller (ATP 45) bleibt beim ATP-Turnier in Sydney in der Erfolgsspur. Der Luxemburger setzte sich am Donnerstag in zwei Sätzen mit 7:6 (7:3), 7:6 (15:13) gegen Bernard Tomic (AUS/71) durch.
Gilles Muller blieb auch am Donnerstag in der Erfolgsspur.
Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney in der zweiten Runde. Der Luxemburger setzte sich zum Auftakt in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 7:6 (8:6) gegen Sam Groth (AUS/81) durch.
Gilles Muller steht in Sydney in der zweiten Runde.