Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Muller: "US Open sind mein letztes Turnier"
Sport 23.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Muller: "US Open sind mein letztes Turnier"

Gilles Muller

Muller: "US Open sind mein letztes Turnier"

Gilles Muller
Foto: AFP
Sport 23.08.2018 Aus unserem online-Archiv

Muller: "US Open sind mein letztes Turnier"

David THINNES
David THINNES
Gilles Muller beendet nach den US Open 2018 seine Karriere. Das hat der Tennisprofi am Donnerstag angekündigt.

In New York geht die lange und erfolgreiche Karriere von Gilles Muller zu Ende: Die US Open in New York sind das letzte Turnier für den Tennisprofi.


France's Jo-Wilfried Tsonga returns the ball to Luxembourg's Gilles Muller during their men's second round singles tennis match at the Olympic Tennis Centre of the Rio 2016 Olympic Games in Rio de Janeiro on August 8, 2016. / AFP PHOTO / Luis Acosta
Diese Topspieler schlug Muller
Gilles Muller hat in seiner Karriere so einige Topspieler bezwungen. Von André Agassi bis Rafael Nadal - wir haben sie in einer Bildergalerie zusammengefasst.

"Die US Open liegen mir am Herzen. Ich hatte dort viele Erfolge und ich finde, dass es ein schönes Turnier für einen Abschluss ist", so der 35-Jährige in seiner Mitteilung.

Muller hatte schon Mitte Juli angekündigt, seine Karriere nach dieser Saison beenden zu wollen. Den genauen Zeitpunkt ließ der Tennisprofi aber noch offen.

Beste Saison im Jahr 2017

Der Luxemburger erlebte 2017 das beste Jahr seiner Karriere. Er gewann sein erstes ATP-Turnier überhaupt in Sydney und holte einen weiteren Titel in 's-Hertogenbosch.

Für das meiste Aufsehen sorgte aber, als er im Wimbledon-Achtelfinale den Spanier Rafael Nadal in einem dramatischen Fünf-Satz-Krimi bezwang. Nadal war zu dem Zeitpunkt Weltranglistenzweiter und ist mittlerweile wieder Branchenprimus.

In diesem Jahr konnte Muller allerdings nicht mehr an diese Erfolge anknüpfen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alles zum Überflieger in einem Artikel: Muller stürmt auf Platz 36
Viertelfinale in Chennai, Halbfinale in Sydney und Achtelfinale bei den Australian Open, dem ersten Grand Slam des Jahres. So lauten die diesjährigen Resultate, die Gilles Muller, dazu verhalfen, um in der Weltrangliste auf Platz 36, und somit so weit nach oben wie noch nie zu kommen.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 02: Gilles Muller of Luxembourg in action against Ernests Gulbis of Latvia during Day Five of the 2011 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 2, 2011 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.   Chris Trotman/Getty Images/AFP== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==