Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Muller schafft Sprung in Runde zwei
Sport 13.01.2015 Aus unserem online-Archiv
In Sydney (AUS)

Muller schafft Sprung in Runde zwei

Gilles Muller steht in Sydney in der zweiten Runde.
In Sydney (AUS)

Muller schafft Sprung in Runde zwei

Gilles Muller steht in Sydney in der zweiten Runde.
Foto: Reuters
Sport 13.01.2015 Aus unserem online-Archiv
In Sydney (AUS)

Muller schafft Sprung in Runde zwei

Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney in der zweiten Runde. Der Luxemburger setzte sich zum Auftakt in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 7:6 (8:6) gegen Sam Groth (AUS/81) durch.

(SH) - Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney in der zweiten Runde. Der Luxemburger setzte sich zum Auftakt in drei Sätzen gegen Sam Groth (AUS/81) durch.

Dabei sah es zunächst nicht gut für die Luxemburger Nummer eins im Männertennis aus. Muller musste gleich seinen ersten Aufschlag abgeben und verlor den ersten Satz in der Folge mit 3:6. Dann fand er jedoch besser ins Spiel und schaffte mit einem 6:3-Sieg im zweiten Durchgang den Entscheidungssatz. Hier schenkten sich beide Spieler nichts, am Ende fiel die Entscheidung nach knapp 2 Stunden im Tiebreak zugunsten von Muller (8:6).

In der zweiten Runde trifft Muller nun auf Jérémy Chardy (F/31).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gilles Muller kann weiter vom ersten ATP-Turniersieg seiner Karriere träumen: Der Luxemburger setzte sich im bulgarischen Sofia in der zweiten Runde souverän gegen Ricardas Berankis (LTU) durch.
Gilles Muller trifft nun im Viertelfinale auf Guillermo Garcia-Lopez
ATP-Turnier in Stockholm
"Mulles" besiegt den Australier John Millman (ATP 76) glatt in zwei Sätzen. Er trifft jetzt auf den an Nummer vier gesetzten Bernard Tomic (18) oder Marcos Baghdatis (46).
Gilles Muller trifft auf Tomic oder Baghdatis.
Beim ATP-Tennisturnier in Metz
Gilles Muller (ATP 45) ist nach einer starken Leistung beim mit 439 405 Euro dotierten Hartplatzturnier in die zweite Runde eingezogen. Der Luxemburger besiegte Aljaz Bedene (GB/55) mit 6:3, 6:4.
Gilles Muller erreichte die zweite Runde in Metz.
Denkbar knapp: Gilles Muller unterliegt in der ersten Runde des ATP-Turniers von Cincinnati dem Franzosen Benoît Paire mit 6:7, 6:7.
"Ich habe zu viele Fehler gemacht!" - Gilles Muller, unzufrieden.
Fantastische Ballwechsel
Gilles Muller (ATP 45) bleibt beim ATP-Turnier in Sydney in der Erfolgsspur. Der Luxemburger setzte sich am Donnerstag in zwei Sätzen mit 7:6 (7:3), 7:6 (15:13) gegen Bernard Tomic (AUS/71) durch.
Gilles Muller blieb auch am Donnerstag in der Erfolgsspur.
Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney im Viertelfinale. Der Luxemburger besiegte am Mittwoch den Franzosen Jérémy Chardy (31) in drei Sätzen mit 2:6, 7:6 (7:1) und 6:4.
Gilles Muller steht in Sydney im Viertelfinale.