Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Muller mit Paukenschlag gegen die Nummer drei der Welt?
Sport 24.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Am Dienstag in Dubai

Muller mit Paukenschlag gegen die Nummer drei der Welt?

Gilles Muller kennt derzeit eine gute Form.
Am Dienstag in Dubai

Muller mit Paukenschlag gegen die Nummer drei der Welt?

Gilles Muller kennt derzeit eine gute Form.
Foto: AFP
Sport 24.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Am Dienstag in Dubai

Muller mit Paukenschlag gegen die Nummer drei der Welt?

Kann Gilles Muller am Dienstag zum großen Schlag ausholen und gegen die Nummer drei der Welt, Andy Murray, beim Tennisturnier in Dubai gewinnen? Es wäre sein erster Sieg gegen den Schotten. Die Partie wird am Dienstag nicht vor 13 Uhr Luxemburger Zeit ausgetragen.

(mz) - Gilles Muller (ATP 35) hatte sich in der vergangenen Woche eine kurze Auszeit gegönnt, um neue Kräfte zu tanken. Und die wird der 31-Jährige auch brauchen, geht es zum Auftakt des mit 2,5 Millionen US-Dollar dotierten Turniers in Dubai gegen keinen Geringeren als Andy Murray, die Nummer drei der Welt. Bisher standen sich beide Spieler zwei Mal gegenüber, zwei Mal verließ der Schotte das Feld als Gewinner.

Doch "Mulles" zeigte in diesem Jahr bereits mehrmals, dass er gegen die besten Tennisspieler der Welt mithalten kann. Zuletzt bezwang er beim Turnier in Rotterdam Grigor Dimitrov aus Bulgarien, die damalige Nummer elf der Welt, ehe Muller dann im Viertelfinale gegen den Schweizer Stan Wawrinka, der zu diesem Zeitpunkt Rang acht im ATP-Ranking belegte, verlor.

Würde er gegen Murray gewinnen, wäre es zum vierten Mal, dass er in diesem Jahr einen Top-20-Spieler besiegen würde und zum ersten Mal seit den US Open 2008 gar einen Top-Ten-Spieler.

Die Begegnung zwischen Muller und Murray ist als zweite Partie am Dienstag auf dem Centre Court angesetzt und gelangt nicht vor 16 Uhr Lokalzeit (13 Uhr Luxemburger Zeit) zur Austragung.

In der Vorbereitung auf dieses Turnier hatten die Spieler mit einem Sandsturm zu kämpfen. Novak Djokovic und Tomas Berdych posteten Fotos von ihren Trainingseinheiten auf Twitter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gilles Muller ist in Wimbledon an Nummer 16 gesetzt, wie der Veranstalter am Mittwochmorgen mitgeteilt hat.
Gilles Muller war bei einem Grandslam-Turnier noch nie höher gesetzt.
Im Männer-Tennis
Wimbledonsieger Andy Murray ist die neue Nummer eins der Tennis-Welt. Der 29-Jährige profitierte am Samstag im Halbfinale des Masters-Turniers von Paris von der Absage des Kanadiers Milos Raonic.
Andy Murray absolvierte Aufwärmübungen, auch wenn er nicht antreten musste.
Gilles Muller trifft in der Nacht zum Mittwoch in Tokio auf den Weltranglistenneunten Tomas Berdych. Der Tscheche zeichnet sich durch seine Konstanz aus. Ein Kurzportrait.
Tomas Berdych gewann am Sonntag seinen ersten Titel in diesem Jahr.
ATP-Turnier in Rotterdam (NL)
Beim ATP-Turnier in Rotterdam konnte Gilles Muller (ATP 37) bereits mit zwei Topleistungen aufwarten. David Goffin (B/20) und Grigor Dimitrov (BUL/11) konnten nichts gegen die Luxemburger Nummer eins ausrichten. Heute soll der dritte Streich folgen.
Gilles Muller hat noch eine Rechnung mit Stan Wawrinka zu begleichen.
Tennisprofi Muller gegen Top-20-Spieler
Nach dem Belgier David Goffin (ATP 20) hat Gilles Muller beim ATP-Turnier in Rotterdam mit Grigor Dimitrov (11) bereits den dritten Top-20-Spieler in dieser Saison geschlagen. In seiner gesamten Karriere war dies bisher 13 mal der Fall.
Zwölf Mal konnte sich Gilles Muller gegen Top-20-Spieler behaupten.