Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Muller fällt 14 Plätze zurück
Sport 18.06.2018 Aus unserem online-Archiv

Muller fällt 14 Plätze zurück

Gilles Muller steht nun auf Rang 46 der Weltrangliste.

Muller fällt 14 Plätze zurück

Gilles Muller steht nun auf Rang 46 der Weltrangliste.
Foto: AFP
Sport 18.06.2018 Aus unserem online-Archiv

Muller fällt 14 Plätze zurück

David THINNES
David THINNES
In der aktualisierten Weltrangliste verliert Gilles Muller 14 Positionen und steht nun auf Rang 46.

2017 hatte Gilles Muller das ATP-Turnier in 's-Hertogenbosch (NL) gewonnen. In diesem Jahr war der Luxemburger dort in Runde eins gescheitert. Dies hat nun in der aktualisierten Weltrangliste ihren Niederschlag gefunden. Der FLT-Spieler fällt 14 Plätze zurück und steht nun auf Rang 46.

Am Montag um 13 Uhr (MESZ) spielt Muller beim ATP-Turnier (2 116 915 Euro) von Queens (GB) in der ersten Runde gegen den Kanadier Denis Shapovalov (23). 2017 hatte der 35-Jährige bei diesem Turnier das Halbfinale erreicht.

Roger Federer (CH) hat bei den Männern wieder die Spitzenposition übernommen. Der Schweizer gewann am Sonntag in Stuttgart den 98. Titel seiner Karriere.

Bei den Frauen ist der Turniersieg von Mandy Minella in Essen (D) noch nicht in die Weltrangliste eingeflossen. Die Nummer eins der FLT steht derzeit auf Platz 336. Eléonora Molinaro hat Position 459 inne.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Tennis-Weltrangliste vom Montag kommt Gilles Muller von Rang 34 auf Platz 32 nach vorne. An der Spitze steht weiterhin der elfmalige Roland-Garros-Sieger Rafael Nadal.
Gilles Muller gegen Marton Fucsovics Wimbledon erste Runde / Foto: Reuters
In der nächsten Woche beginnt das erste Grand-Slam-Turnier des neuen Jahres. Nun wurde bekannt, dass Gilles Muller bei den Australian Open an Nummer 23 gesetzt ist. Seinen Zweitrundengegner beim ATP-Turnier in Sydney kennt er ebenfalls.
Gilles Muller kann sich auf die Auslosung am Freitag freuen.
Beim ATP-Turnier von Miami profitiert der Luxemburger Gilles Muller von einem Freilos in der ersten Runde. Danach wartet vielleicht ein Italiener.
Gilles Muller muss sich in Miami noch gedulden.
Gilles Muller hat in Stockholm gegen Dustin Brown verloren und ist somit bereits in Runde eins ausgeschieden. Dabei deutete im ersten Satz noch alles auf einen Sieg des Luxemburger Tennisprofis hin.
Gilles Muller hat gegen Dustin Brown verloren.
Alles zum Überflieger in einem Artikel
Viertelfinale in Chennai, Halbfinale in Sydney und Achtelfinale bei den Australian Open, dem ersten Grand Slam des Jahres. So lauten die diesjährigen Resultate, die Gilles Muller, dazu verhalfen, um in der Weltrangliste auf Platz 36, und somit so weit nach oben wie noch nie zu kommen.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 02: Gilles Muller of Luxembourg in action against Ernests Gulbis of Latvia during Day Five of the 2011 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 2, 2011 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.   Chris Trotman/Getty Images/AFP== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==