Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Molinaro unterliegt im Endspiel
Sport 16.02.2020

Molinaro unterliegt im Endspiel

Eléonora Molinaro gewann den ersten Satz, ehe ihre Kontrahentin der Begegnung noch eine Wende gab.

Molinaro unterliegt im Endspiel

Eléonora Molinaro gewann den ersten Satz, ehe ihre Kontrahentin der Begegnung noch eine Wende gab.
Foto: Fernand Konnen/LW-Archiv
Sport 16.02.2020

Molinaro unterliegt im Endspiel

Joe TURMES
Joe TURMES
Eléonora Molinaro hat den Turniersieg in Grenoble verpasst. Die Französin Clara Burel hatte im Endspiel den längeren Atem.

Eléonora Molinaro (Weltranglistenposition: 255) hat das Finale beim ITF-Hallenturnier in Grenoble (F/25 000 US-Dollar) verloren. 

Gegen die frühere Nummer eins der Juniorinnen, Clara Burel (F), die mit einer Wildcard am Turnier teilnahm, unterlag die 19-Jährige mit 7:5, 5:7 und 2:6. Burel wird in der Weltrangliste nicht geführt, ist aber erst 18 Jahre alt. 

Beide Kontrahentinnen duellierten sich während zweieinhalb Stunden. Molinaro nutzte nur fünf von 24 Breakgelegenheiten, Burel immerhin sieben von 15. Die Französin hatte sich am Ende der Begegnung 122 und Molinaro 113 Punkte gesichert.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Molinaro triumphiert in Denain
Eléonora Molinaro hat sich beim Sandplatzturnier im französischen Denain in Topform präsentiert und zum ersten Mal in ihrer Karriere ein mit 25.000 US-Dollar dotiertes Turnier gewonnen.
Eleonora Molinaro bei Turnier in Wiesbaden / Foto: René Vigneron
Molinaro scheitert an Qualifikantin
Beim ITF-Turnier im italienischen Schio hatte es Eléonora Molinaro bis ins Halbfinale geschafft. Dort musste sich die Luxemburgerin allerdings geschlagen geben.
Tennis nationale Interclubmeisterschaft der Frauen TC Arquebusiers gegen Tennis Spora in Luxemburg am 16.06.2018 Eleonora MOLINARO (TC A)
Molinaro triumphiert in Gonesse
Eléonora Molinaro hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein ITF-Turnier im Einzel gewonnen. Im Finale von Gonesse hatte die 17-Jährige keine Probleme.
1 à 16 : Eléonora Molinaro, Nature Element Luxembourg Indoor Junior Open. / Foto: Stéphane Guillaume
"Ich bin mental viel stärker geworden"
Eléonora Molinaro ist auf dem besten Weg, in die Top 500 der Weltrangliste einzuziehen. Im Gespräch führt sie dies unter anderem auf ihre mentale Stärke zurück.
Eléonora Molinaro belegt Rang 509 in der Weltrangliste.
Molinaro feiert ersten Turniersieg
Eléonora Molinaro hat es geschafft: In Antalya hat die Luxemburgerin ihren ersten Turniersieg auf der Tennis-Profitour geschafft. Die 17-Jährige dominierte das Endspiel klar in zwei Sätzen.
Eléonora Molinaro gab in Antalya nicht einen Satz ab.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.