Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Molinaro benötigt starke Nerven
Sport 04.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Molinaro benötigt starke Nerven

Eléonora Molinaro steht zurzeit auf Rang 438 der Weltrangliste.

Molinaro benötigt starke Nerven

Eléonora Molinaro steht zurzeit auf Rang 438 der Weltrangliste.
Foto: Fernand Konnen
Sport 04.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Molinaro benötigt starke Nerven

Joe TURMES
Joe TURMES
Eléonora Molinaro soll neben Mandy Minella für die nötigen Erfolge im Fed-Cup sorgen. Aber auch auf der Profitour steht für die 18-Jährige im Februar viel auf dem Spiel.

Eléonora Molinaro (Weltranglistenposition: 438) gehört mit ihren 18 Jahren zu den großen Hoffnungsträgerinnen des Luxemburger Teams für den Fed-Cup. Die Europa-/Afrikazone II beginnt morgen im Escher Centre National de Tennis.

Am Montag wurde auf der Pressekonferenz des Luxemburger Teams deutlich, dass sich Molinaro ihrer Rolle bewusst ist: "Ich war mit 14 Jahren die jüngste Spielerin, die je für Luxemburg nominiert wurde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Ich bin mental viel stärker geworden"
Eléonora Molinaro ist auf dem besten Weg, in die Top 500 der Weltrangliste einzuziehen. Im Gespräch führt sie dies unter anderem auf ihre mentale Stärke zurück.
Eléonora Molinaro belegt Rang 509 in der Weltrangliste.