Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Minella verliert nach hartem Kampf
Sport 29.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Minella verliert nach hartem Kampf

Mandy Minella hatte den ersten Satz für sich entschieden.

Minella verliert nach hartem Kampf

Mandy Minella hatte den ersten Satz für sich entschieden.
Foto: Fernand Konnen
Sport 29.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Minella verliert nach hartem Kampf

David THINNES
David THINNES
Für Mandy Minella ist das WTA-Turnier in Hua Hin nach der ersten Runde und drei umkämpften Sätzen beendet.

Nach einem harten Kampf musste sich Mandy Minella (Weltranglistenposition: 101) beim WTA-Hartplatzturnier im thailändischen Hua Hin (250 000 US-Dollar) in der ersten Runde geschlagen geben. Die Luxemburgerin unterlag mit 7:6 (10:8), 4:6 und 4:6 gegen Zheng Saisai (40).

Minella holte sich den ersten Satz nach einem umkämpften Tiebreak mit 10:8. Die an vier gesetzte Chinesin glich im zweiten Satz aus. Zheng lag mit Break Vorsprung 5:3 in Führung, ehe Minella noch einmal verkürzte. Doch nach einem erneuten Aufschlagverlust stand es 4:6 und es ging in den dritten Satz.

Der dritte Durchgang begann mit vier Breaks, zwei auf jeder Seite. Zheng war die erste Spielerin, die ihr Service zum 3:2 durchbrachte. Mit einem Break sorgte die Chinesin dann für die Vorentscheidung. Auch wenn Minella noch auf 4:5 verkürzte, qualifizierte sich die Nummer vier der Setzliste nach fast drei Stunden mit 6:4 für die zweite Runde, wo sie auf  Irina-Camelia Begu (ROM/71) trifft.