Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Minella und Co. spielen 2019 in Esch-Lallingen
Sport 14.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Minella und Co. spielen 2019 in Esch-Lallingen

Mandy Minella ist die luxemburgische Nummer eins des Fed-Cup-Teams.

Minella und Co. spielen 2019 in Esch-Lallingen

Mandy Minella ist die luxemburgische Nummer eins des Fed-Cup-Teams.
Foto: Fernand Konnen
Sport 14.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Minella und Co. spielen 2019 in Esch-Lallingen

David THINNES
David THINNES
2019 gibt es eine Premiere: Luxemburgs Tennisfrauen spielen ihre Fed-Cup-Spiele im nationalen Tenniszentrum in Esch-Lallingen.

Mandy Minella und Co. haben 2019 ein Heimspiel im Fed-Cup: Luxemburg ist nämlich der Ausrichter der Gruppe Europa-/Afrikazone II im kommenden Jahr. Das gab der nationale Tennisverband am Mittwochabend auf einer Pressekonferenz bekannt.

Die Spiele werden im nationalen Tenniszentrum in Esch-Lallingen (6. bis 9. Februar) ausgetragen.

Neben Luxemburg werden noch Bosnien, Israel, Moldawien, Tunesien, Südafrika, Österreich und Portugal in Luxemburg antreten.

"Die Spielerinnen waren sofort begeistert von der Idee. Davis-Cup-Spiele hat es schon viele in Luxemburg gegeben: Nun wollten wir auch dem Frauentennis etwas bieten", so FLT-Präsident am Mittwoch auf der Pressekonferenz.