Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Minella schafft Außergewöhnliches
Sport 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Minella schafft Außergewöhnliches

Mandy Minella gewann in knapp zwei Stunden.

Minella schafft Außergewöhnliches

Mandy Minella gewann in knapp zwei Stunden.
Foto: Fernand Konnen/LW-Archiv
Sport 07.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Minella schafft Außergewöhnliches

Joe TURMES
Joe TURMES
Mandy Minella hat am Mittwoch in Limoges die Rumänin Mihaela Buzarnescu geschlagen. In ihrer Karriere hatte sie nie zuvor eine besser platzierte Spielerin bezwungen.

Mandy Minella (Weltranglistenposition: 111) hat beim ITF-Hallenturnier in Limoges die große Sensation geschafft und die rumänische Weltranglisten-24. Mihaela Buzarnescu mit 6:4, 5:7, 6:4 bezwungen. Nach knapp zwei Stunden war die Begegnung beendet. Minella hatte zuvor noch nie gegen eine besser platzierte Spielerin gewonnen. 

Für Minella war der Erfolg in doppelter Hinsicht eine Genugtuung: Bei den US Open in diesem Jahr hatte Buzarnescu auf eine frühzeitige Absage verzichtet, obwohl sie verletzt war. Minella musste deshalb in der Qualifikation antreten.

In der zweiten Runde in Limoges geht es nun gegen die Russin Anna Blinkova (98).



Lesen Sie mehr zu diesem Thema