Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Michel Ries: „Ich habe alles aufgesaugt“
Sport 5 Min. 15.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Michel Ries: „Ich habe alles aufgesaugt“

Michel Ries führt das Peloton bei der Tour Down Under an.

Michel Ries: „Ich habe alles aufgesaugt“

Michel Ries führt das Peloton bei der Tour Down Under an.
Foto: cyclingpix.lu
Sport 5 Min. 15.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Michel Ries: „Ich habe alles aufgesaugt“

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Michel Ries hat seine erste Saison auf WorldTour-Ebene in den Beinen. Für den 22-Jährigen waren es lehrreiche Monate in einem wegen des Corona-Virus komplizierten Jahr. Nun blickt er motiviert in die Zukunft.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Michel Ries: „Ich habe alles aufgesaugt““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Saison mit vielen Rückschlägen
Alex Kirsch hatte es 2021 nicht immer einfach. Doch er hat sich nicht unterkriegen lassen. Kommendes Jahr will er die Tour de France oder den Giro bestreiten.
Alex Kirsch.  Skoda Tour Luxembourg. Kirchberg, Luxembourg. Foto : Stéphane Guillaume
Die männlichen Radprofis aus Luxemburg um Bob Jungels erlebten ganz unterschiedliche Saisons. Die einen sind zufrieden, die anderen wollen es im nächsten Jahr besser machen. Eine Analyse.