Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Meynen schwimmt Landesrekord bei der WM
Sport 25.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Meynen schwimmt Landesrekord bei der WM

Julie Meynen fehlen sechs Hundertstel, um sich für Olympia zu qualifizieren.

Meynen schwimmt Landesrekord bei der WM

Julie Meynen fehlen sechs Hundertstel, um sich für Olympia zu qualifizieren.
Foto: FLNS
Sport 25.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Meynen schwimmt Landesrekord bei der WM

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Julie Meynen hat bei der Weltmeisterschaft im südkoreanischen Gwangju eine neue nationale Bestmarke aufgestellt. Für Olympia reichte die Zeit der Schwimmerin allerdings nicht.

Nächster Landesrekord bei der Schwimm-WM: Julie Meynen benötigte über 100 m Freistil nur 54''44 und hat ihre eigene Bestmarke verbessert. Die 21-Jährige, der erst vor einem Monat in Auburn (USA) in 54''49 ein neuer Rekord gelang, landete im südkoreanischen Gwangju auf Rang 17.

Meynen fehlten nur sechs Hundertstel, um sich für die Olympischen Spiele 2020 zu qualifizieren. Raphaël Stacchiotti war das am Vortag gelungen.


Raphael Stacchiotti / Schwimmen, Open Luxembourg Nationals / 30.06.2018 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Stacchiotti schwimmt zu Olympia
Raphaël Stacchiotti wird bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio am Start sein. Der 27-Jährige qualifizierte sich bei der WM über 200 m Lagen mit einem neuen Landesrekord.

"Der Start war gut, doch vor der Wende und beim Anschlag habe ich etwas Zeit liegen lassen", erklärte Meynen. Am Samstag tritt Meynen auf den 50 m Freistil an.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Julie Meynen bleibt über 50 m Freistil deutlich über ihrem Landesrekord, belegt aber dennoch immerhin Rang 25 unter 81 Teilnehmerinnen.
Julie Meynen (Luxemburg) / Schwimmen, 50m Freistil Frauen, Olympia / 27.07.2021 / Olympische Spiele 2020 / Tokio 2020 / Foto: Yann Hellers
Julie Meynen besitzt gute Chancen auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Sie sorgte mit einem neuen Landesrekord über 100 m Freistil für Furore.
Julie Meynen / Schwimmen / 08.07.2018 / 14th Open Luxembourg Nationals / Centre National Sportif & Culturel d'Coque / Foto: Yann Hellers
Euro-Meet im Schwimmen
Am Sonntag belegte Julie Meynen auch über 100 m Freistil den zweiten Rang. Die 18-Jährige landete hinter der Ungarin Katinka Hosszu, die einen weiteren Meet-Rekord feierte.
Julie Meynen belegte auch über 100 m Freistil den zweiten Rang.
Bei der Schwimm-EM in Israel
Die nächsten Landesrekorde fallen: Julie Meynen unterbietet ihren eigenen Landesrekord über 100 m Freistil erneut, Raphaël Stacchiotti erreicht mit 4'08''21 das Finale über 400 m Lagen. Auch die Staffel über 4 x 50 m Lagen schwamm neue Bestzeit.
Julie Meynen stellte am Donnerstag zwei Landesrekorde auf.