Wählen Sie Ihre Nachrichten​

McEnroe: „Er ist wie guter Wein"
Sport 11.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Reaktionen zu Mullers Sieg

McEnroe: „Er ist wie guter Wein"

Gilles Muller wuchs in der Schlussphase der Partie über sich hinaus.
Reaktionen zu Mullers Sieg

McEnroe: „Er ist wie guter Wein"

Gilles Muller wuchs in der Schlussphase der Partie über sich hinaus.
Foto: Reuters
Sport 11.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Reaktionen zu Mullers Sieg

McEnroe: „Er ist wie guter Wein"

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Der Auftritt von Gilles Muller gegen Rafael Nadal löste zahlreiche Reaktionen aus. "Mullers Aufschlag ist fantastisch. Er besitzt ein feines Händchen", fand John McEnroe. Wir haben einige Kommentare zusammengefasst.

(jg) - Nach dem Sensationserfolg von Gilles Muller gegen Rafael Nadal ließen die Kommentare von Tennisexperten und Fans nicht lange auf sich warten. Vor allem in Luxemburg sahen sich Tausende den fantastischen Auftritt des 34-Jährigen im Achtelfinale an und fieberten mit.

Doch auch international sorgte die Partie für eine Menge Aufmerksamkeit: John McEnroe, Pat Cash, Gary Lineker oder Sabine Lisicki zeigten sich alle hellauf begeistert vom bärenstarken Auftritt des Luxemburger Aushängeschilds.

McEnroe analysierte die Partie für "BBC Sports" und mutierte zum echten Fan von "Mulles": "Was für ein zäher Kerl! Und das auch noch im zarten Alter von 34 Jahren. Muller ist wie ein guter Wein: Er reift und wird immer besser".

Schneider: "Ein großer Champion"

Und die 58-jährige ehemalige Nummer eins der Weltrangliste ergänzte: "Mullers Aufschlag ist fantastisch. Er besitzt ein feines Händchen und spielt mehr von der Grundlinie als sonst. Die größte Überraschung ist aber seine Fitness. Bei 13:13 im fünften Satz gegen Nadal, den fittesten Spieler mit der meisten Energie auf der ATP-Tour, dennoch siegreich vom Platz zu gehen, ist schon eine außergewöhnliche Leistung. Niemand hat jemals härter gekämpft als Muller. Muller vergab vier Matchbälle und hat es dennoch geschafft. Jeder Sterbliche hätte sich gesagt: ,Ok, Nadal ist nicht zu schlagen, er kämpft sich zurück.' Muller aber ließ sich nicht aus der Ruhe bringen."

Aus Luxemburg gratulierte Sportminister Romain Schneider: "Nach deinem heroischen Sieg, verneigt sich ganz Luxemburg vor deiner historischen Vorstellung für das Luxemburger Tennis. Du bist ein großer Champion! Dies ist ein Sieg, der allen Sportfans für immer in Erinnerung bleiben wird. Während knapp fünf Stunden hat ein ganzes Land dich unterstützt gegen den spanischen Riesen Nadal. Dein Triumph ist vollkommen verdient. Bravo Gilles! Möge das Abenteuer weitergehen. Weiterhin viel Erfolg beim wichtigsten Tennisturnier der Welt."

Reaktionen aus der Tenniswelt:

Reaktionen aus der Sportwelt:

Weitere Reaktionen aus dem Netz:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gilles Muller gegen Rafael Nadal: Das war das bisher beste Match bei den Championships 2017 in Wimbledon. Auf der Tribüne wurde geschwitzt, gezittert und fast geweint.
Auch die Tennsifans auf dem "Henman Hill" konnten nicht fassen, was sie auf der Leinwand zu sehen bekamen.
Ungläubiges Staunen auf dem Court und daneben, vor der Leinwand auf Henman Hill, vor dem Fernseher und am Livestream: Gilles Muller schlägt Rafael Nadal im Achtelfinale von Wimnbledon.
Luxembourg's Gilles Muller reacts after winning against Spain's Rafael Nadal during their men's singles fourth round match on the seventh day of the 2017 Wimbledon Championships at The All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, southwest London, on July 10, 2017.
Muller won the match 6-3, 6-4, 3-6, 4-6, 15-13. / AFP PHOTO / Glyn KIRK / RESTRICTED TO EDITORIAL USE
Gilles Muller spielte in Wimbledon gegen Rafael Nadal perfektes Rasentennis. Doch nach der Partie ist vor der Partie. Der Luxemburger hat noch einiges vor: Marin Cilic soll sein nächstes Opfer werden.
Gilles Muller hatte allen Grund zur Freude.
Tennisturnier auf Rasen in Luxemburg
Gilles Muller absolvierte 2015 die bisher beste Saison seiner Karriere. Der 32-jährige Linkshänder würde gerne auch bei einem ATP-Turnier in Luxemburg aufschlagen, doch der Traum vom Rasenturnier 2017 droht zu zerplatzen.
16.11.2015 Luxembourg, Sport, Gilles MULLER, Tennis photo Anouk Antony